Jan Josef Liefers: „Mich nervt der Hang zum Klagen“

Jan Josef Liefers: „Mich nervt der Hang zum Klagen“

Der beliebte „Tatort“-Kommissar Jan Josef Liefers, 54, fordert ein Umdenken in Deutschland. „Mich nervt der Hang zum Klagen – als stünde uns ständig das Wasser bis Oberkante Unterlippe“, sagt er. „Es mag sich banal anhören, aber das Leben in Deutschland ist gerade ein Hauptgewinn: Seien wir froh, dass wir nicht in einem Kriegsgebiet wie Syrien geboren wurden.“ Die Kritik, dass einem gut bezahlten Schauspieler diese Denkweise leichter falle als anderen, kontert Liefers so: „Mir ist bewusst, dass ich ein privilegiertes Leben führe, und ich will auch gar nicht klugscheißen. Ich würde aber gern mal mit so einem ewig unzufriedenen Meckerkopp einen Monat lang mein Leben tauschen. Dann wüsste der, dass mir keine gebratenen Tauben in den Mund fliegen.“

Neben seiner Tätigkeit in Film- und Fernsehproduktionen hat sich Liefers auch eine Karriere als Musiker aufgebaut. 1975 bekam er seine erste Gitarre und nahm Gitarrenunterricht. Seit 2006 ist er mit seiner Band Radio Doria (vormals Jan Josef Liefers & Oblivion) regelmäßig auf Tournee. Unter dem Titel Soundtrack meiner Kindheit berichtet er in den Auftritten über seine Kindheit in der DDR und stellt Lieder ostdeutscher Bands (beispielsweise Silly, Renft, Lift, Puhdys) vor, die ihn geprägt und durch seine Kindheit und Jugend begleitet haben. 2009 veröffentlichte er eine gleichnamige Autobiografie.

2010 wirkte er mit Sasha und Henning Wehland als Feature-Künstler bei dem Titel Endloser Sommer auf dem Stefan-Waggershausen-Album So ist das Spiel mit. 2012 begleitete Liefers die Band Puhdys auf deren Jubiläumstour zum 40-jährigen Bestehen der Band. Das Abschlusskonzert in der O2 World Berlin wurde aufgezeichnet und als DVD veröffentlicht, unter dem Titel Puhdys – Live aus der O2-World – Das Jubiläumskonzert. 2015 trat er mit seiner Band Radio Doria für das Bundesland Sachsen beim 11. Bundesvision Song Contest mit dem Lied Sehnsucht Nr. 7 an und belegte dabei den 4. Platz.

 

 

 

 

 

 

Quelle: Interview Gala, Wikipedia, Bildrechte: Jan-Josef Liefers/Facebook https://www.facebook.com/janjosefliefers/photos/a.509890029045756/572200822814676/?type=3&theater

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.