Schauspielerin Jessica Schwarz: „Ich bin zäh, aber nicht verbissen“ – mit Trailer zu  “Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner”

Schauspielerin Jessica Schwarz: „Ich bin zäh, aber nicht verbissen“ – mit Trailer zu “Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner”

Jessica Schwarz (40) steht seit 2001 vor der Kamera. Einst begann sie als “BRAVO Girl”, heute ist sie eine gefeierte Schauspielerin, die mit Filmen wie “Nichts bereuen” (2001) und “Buddenbrooks” (2008) begeistert. Ihr neues Projekt “Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner” startet nun in den Kinos (13. Juli). In der Komödie muss sich die Schauspielerin zwischen zwei Männern entscheiden. Privat lebt Jessica Schwarz mit ihrem Freund, Kameramann Markus Selikovsky, zeitweise in Berlin. In ihrer Heimat Michelstadt/Odenwald leitet sie mit ihrer Schwester Sandra das Designhotel „die träumerei“.

Im Interview erzählt Jessica Schwarz u.a., wie sie zu ihren insgesamt 14 Narben gekommen sei: „Ich war lange sehr hektisch und tollpatschig, weil mir so viel im Kopf rumgeschwirrt ist. Vor allem als Teenie: Ich wollte raus aus der Kleinstadt und das Leben erkunden. Alles war interessant und aufregend – bloß keine Zeit verlieren. Also habe ich erst gemacht und dann gedacht. Das hat sich aber zum Glück gelegt. Ich verliere nicht mehr ganz so viele Schuhe und falle auch seltener hin.“

Im Laufe des Interviews kommt sie auch auf die Liebe auf den ersten Blick zu sprechen. „Es ist ja erwiesen, dass man innerhalb von Sekunden checkt, ob Menschen zu einem passen oder nicht. Und ich muss sagen: Bei allen Partnern, mit denen ich länger zusammen war, trifft das tatsächlich zu. Wir haben uns angeschaut und – bäm!“

Auf die Frage, was ihre Stärken seien, antwortet sie: „Ich bin zäh, aber nicht verbissen. Ich versuche mit einer gewissen Stetigkeit meine Ziele zu verfolgen.“

Trailer “Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner”:

 

 

 

 

Quelle: FÜR SIE, Bildquelle: Image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.