Hardy Krüger Junior: „Ich bin ein sehr gläubiger Mensch und durch die Ereignisse in meinem Leben ein sehr spiritueller Mensch geworden.“

Hardy Krüger Junior: „Ich bin ein sehr gläubiger Mensch und durch die Ereignisse in meinem Leben ein sehr spiritueller Mensch geworden.“

In den letzten Jahren musste Schauspieler Hardy Krüger Junior mit schweren Schicksalsschlägen kämpfen: Erst starb sein Sohn Paul-Luca (verstorben mit 8 Monaten) am plötzlichen Kindstod, dann zerbrach seine Ehe an der Tragödie. In einem Interview verrät er nun, wie sich sein Leben seitdem verändert hat.

 

Ich habe so viel gearbeitet wie noch nie zuvor, weil ich einfach nicht akzeptieren konnte, was passiert ist

So schildert er, wie er nur kurz nach dem Tod wieder für „Forsthaus Falkenau“ vor der Kamera stand und wie sehr ihn dies zweifeln ließ: „Ich habe so viel gearbeitet wie noch nie zuvor, weil ich einfach nicht akzeptieren konnte, was passiert ist. Doch dann kam das komplette Aus. (…) Ich habe angefangen, über alles nachzudenken und mich gefragt: ‚Machst du weiter? Kapitulierst du? Was machst du jetzt?‘ Das alles hat mich sehr verändert und geprägt.“

 

Ich mache täglich meine kleine Meditation in der Früh und spreche mit meinen Göttern da oben.

Sport, gesunde Ernährung und Spiritualität helfen dem 48-Jährigen heute, mit dem Leben klarzukommen. So sagt er: „Ich bin ein sehr gläubiger Mensch und durch die Ereignisse in meinem Leben ein sehr spiritueller Mensch geworden. Ich mache täglich meine kleine Meditation in der Früh und spreche mit meinen Göttern da oben.“ Insgesamt hat der Wahl-Schweizer durch seine Erfahrungen gelernt, das Leben so zu akzeptieren und wertzuschätzen, wie es ist – denn er weiß, wie schnell es vorbei sein kann.

 

Ich schaue, dass ich so viel Gutes wie möglich für die Seele mitnehme in dieser Zeit, in der ich hier bin

„Man lernt das Leben anders zu sehen und zu begreifen. Ich sage mir heute: ‚Es ist, wie es ist.‘ Und ich schaue, dass ich so viel Gutes wie möglich für die Seele mitnehme in dieser Zeit, in der ich hier bin. Weil das jeden Moment einfach vorbei sein kann.“ Hardy Krüger Junior setzt sich entsprechend auch für andere Menschen ein, denen ein ähnliches Schicksal widerfahren ist und engagiert sich im Verein Verwaiste Eltern und Geschwister in Hamburg.

 

Quelle: Closer, Bildquelle: ZDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.