Cristina Ramos: Spaniens Supertalent kehrt mit stimmengewaltiger Single zurück

Cristina Ramos: Spaniens Supertalent kehrt mit stimmengewaltiger Single zurück

Mit einem spektakulär inszenierten Auftritt gewann Cristina Ramos vor zwei Jahren das spanische Format „Spain’s Got Talent“. Nun ist die Opernsängerin mit Rock-Ambinitionen zurück und veröffentlich die Single „We Can’t Know“. Auch wenn die Musikerin es in der Ballade etwas softer angeht, stimmengewaltig wie eh und je präsentiert sie sich auch dieses Mal als Rockdiva. Mit der Verschmelzung von klassischem Gesang zu harten Tönen beweist Cristina Ramos mal wieder ihre Einzigartigkeit.

Der Trailer:

Über ihren Erfolg bei der spanischen Version vom Supertalent ist die klassisch ausgebildete Sängerin bis heute überrascht. Dass die Kombination von Klassik und Rock bei der Jury und beim Publikum gleichermaßnen so gut ankam, hätte auch sie vorher nicht geglaubt. Bis heute wurde das Video zur Perfamance von „Highway to hell“ über 23 Mio. Mal auf YouTube angeschaut.

In ihrer neuesten Single „We Can’t Know“, geschrieben und produziert von Ricardo Sanz, geht es um das Thema Generationen und ihr Vermächtnis. „Ich war von Anfang an von der Botschaft des Songs begeistert und die Melodie ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht ihn einzusingen“, erklärt Cristina Ramos.

Dass der Schweizer Produzent mit spanischem Pass ein Talent für internationale Hits hat, bewies er bereits in der Vergangenheit. Seit über 30 Jahren ist Ricardo Sanz als Komponist und Produzent unterwegs und arbeitete schon mit Größen wie DJ Bobo und Bligg zusammen.

Die Single „We Can’t Know“ ist ab sofort auf allen digitalen Download- und Streamingplatformen erhältlich.

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: Macheete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.