Birgit Schrowange: „Ich denke ans Aufhören“

Birgit Schrowange: „Ich denke ans Aufhören“

Knapp neun Kilo hat Birgit Schrowange (59) in den vergangenen Monaten abgenommen. Mit Kleidergröße 38 fühlt sie sich nun richtig wohl. In einem Interview spricht die Moderatorin neben Abnehmtricks auch über das Älterwerden, Beauty-OPs und Männer in der Midlife-Crisis.

 

Nächstes Jahr werde ich 60, aber Spritzen und Schnitte werde ich auch in Zukunft nicht zulassen.

Birgit Schrowange legt Wert auf ein unkompliziertes und alltagstaugliches Outfit. „Ich bin kein Marken-Freak.“, so die 59-Jährige. Während sie sich aus beruflichen Gründen darauf einlässt, ihre Haare zu färben, würde sie sich nie einer Schönheitsoperation unterziehen: „Nächstes Jahr werde ich 60, aber Spritzen und Schnitte werde ich auch in Zukunft nicht zulassen.“ Ebenso wenig Verständnis hat die Moderatorin für ältere Männer mit wesentlich jüngeren Frauen. Ihre Grenze liegt bei plus/minus zehn Jahren.

 

Apropos 60: Denkt sie über ihr Karriere-Ende nach? „Ich könnte mir vorstellen, mich in zwei, drei Jahren aus dem Fernsehen zu verabschieden.“, so Birgit Schrowange.

 

 

 

Quelle: CLOSER, Bildquelle: Image.net/WDR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.