Bauernmarkt auf dem Hermeskeiler Platz

Bauernmarkt auf dem Hermeskeiler Platz

Händler des Wochenmarktes sorgen für Atmosphäre wie vor 100 Jahren

 

„Bei uns schlägt das Herz des Handels“ – unter diesem Motto beteiligen sich im Mai und Juni 2016 rund 150 deutsche Standorte mit Aktivitäten und Festen an der diesjährigen europäischen Wochenmarktkampagne. Auch Köln nimmt teil: Unter dem Slogan „Wochenmärkte: eine gesunde Entscheidung“ veranstalten die Händler des Marktes auf dem Hermeskeiler Platz in Sülz am Freitag, 3. Juni 2016, von 7 bis 14 Uhr einen Bauernmarkt wie vor 100 Jahren.

 

Zusätzlich zum normalen Warenangebot des Wochenmarktes sorgen Korbmacher, Messer-und Scherenschleifer, Seifenhersteller, eine mobile Schmiede, Schafscherer, Schuhputzer, Änderungsschreiner, die Kreis-Jägerschaft, ein Lumpenmann, eine Leierkastenfrau, Krätzchensänger, Rievkooche-Heinz, mehrere alte Traktoren und ein mobiler Kochstand für ein buntes Programm. Regionalität ist angesagt.

 

Der in der Interessengemeinschaft Hermeskeiler Platz vereinte umliegende Einzelhandel unterstützt den Markttag durch zusätzliche Präsentationen vor seinen Geschäften. Die Kundinnen und Kunden haben darüber hinaus die Möglichkeit, an dem Quiz „Kennen Sie Obs und Jemös op kölsch?“ teilzunehmen und zwei Jahreskarten für den Kölner Zoo zu gewinnen.

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild

1 comment

  • Schöne Idee, aber leider zu arbeitnehmerunfreundlichen Zeiten. Hoffentlich kommen trotzdem genug Besucher, dass es sich für die Händler lohnt. Nächstes Mal vielleicht besser auf den späten Nachmittag/Abend oder das Wochenende legen?

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.