26. Weltkindertag-Fest in Köln lockte Tausende an Rheingarten und Heumarkt

26. Weltkindertag-Fest in Köln lockte Tausende an Rheingarten und Heumarkt

Drei Bühnen, über 90 Stände und zehntausende Besucher: Eines der größten Familienfeste in NRW verwandelte am Sonntag Rheingarten und Kölner Altstadt in einen riesigen Abenteuerspielplatz.

 

Das diesjährige Kölner Weltkindertag-Fest stand unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben“. Für die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher hielten zwei Bühnen und zahlreiche Stände ein umfangreiches Mitmachprogramm bereit. Veranstalter des Festes waren Stadt Köln, UNICEF Deutschland sowie die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Hauptsponsor waren die DEVK Versicherungen. Unter demselben Motto feierte auch Berlin am 17. September den Weltkindertag.

 

Mit dem Motto „Kindern eine Stimme geben“ wollten die Veranstalter vor der Bundestagswahl betonen, wie wichtig es ist, dass sich Kinder in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld einbringen können. Nur wenn ihre Stimmen gehört und ernst genommen werden, können sie sich zu verwantwortlich handelnden Menschen entwicklen. Die UN-Kinderrechtekonvention schreibt deshalb das Recht auf freie Meinungsäußerung von Kindern in Artikel 12 fest.

 

Passend zum Motto erwartete ein umfangreiches Mitmach-Programm die jungen Besucherinnen und Besucher: Kindertheater, eine Kletterwand sowie Tanz-, Bastel- und Singangebote luden zum Verweilen ein. Die Angebote werden jedes Jahr von den über 70 Kinder- und Jugendinitiativen sowie den Sponsoren und Veranstaltern organisiert. Auf den Bühnen traten unterdessen namhafte Musik- und Showacts auf. Auf der GAG-Bühne an der Hohenzollernbrücke sorgten die Maus mit ihrer Musikshow und die Kuschelbären Johannes und Stachel von der WDR Bärenbude für Spaß und gute Laune. Als besonderes Highlight gab die Kölsch-Rock Band Cat Ballou ein kostenloses Open-Air-Konzert. Die BZgA-Bühne am Heumarkt stand unter dem Motto „Kinder stark machen“. Dort erwarteten die TV-Moderatorin Singa Gätgens und die Mädchen vom KIKA Tanzalarm die Besucherinnen und Besucher mit ihrer Mitmachshow.

 

Elfi Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln, betonte bei der Eröffnung des Weltkindertag-Festes: „Kinder sind ganz besonders darauf angewiesen, dass man ihnen gut zuhört. Denn sie äußern oft weniger laut als wir Erwachsene, was sie wirklich brauchen. Mit dem Motto ‚Kindern eine Stimme geben’ möchten wir dafür werben, in Zukunft besser hinzuhören und die Anliegen von Kindern – ob in Köln, in Deutschland oder in anderen Ländern – ernst zu nehmen.“

 

Die DEVK Versicherungen haben bereits zum 23. Mal als Hauptsponsor das Fest unterstützt: „Als Kölner Unternehmen fühlen wir uns dem Weltkindertag-Fest ganz besonders verbunden.“, erklärte Gottfried Rüßmann, Vorstandsvorsitzender der DEVK Versicherungen. „Es war toll zu sehen, wie die Kinder den Rheingarten erobert und in einen großen Spielplatz verwandelt haben. Alle durften mitreden, mitmachen und mitbestimmen – ein rundum gelungener Tag!“

 

Als weitere Sponsoren unterstützten der Kölner Stadt-Anzeiger als Medienpartner, die AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln, dm, Eckes-Granini, die Stiftung giving back, das KÄNGURU Stadtmagazin für Familien in Köln/Bonn, die Kölner Bank, die RheinEnergie und der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) das diesjährige Fest. Weitere Informationen finden Sie auf: www.weltkindertag-koeln.de

 

Text- und Bildquelle: neues handeln GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.