Verkaufsoffene Sonntage beschlossen

Verkaufsoffene Sonntage beschlossen

Rat genehmigt sieben Sonntagsöffnungen im November und Dezember 2018

Der Kölner Stadtrat hat jetzt in einer Sondersitzung für das Jahr 2018 folgende „Verkaufsoffene Sonntage“ beschlossen:

Stadtteil „Severinsviertel“ zur „Multimedialen Geschichtsmeile“

Sonntag, 4. November 2018, 13:00 bis 18:00 Uhr

Stadtteil Neustadt-Süd zum „Südstadt-Kulturherbst“

Sonntag, 4. November 2018, 13:00 bis 18:00 Uhr

Stadtteil Rodenkirchen zum „Rodenkirchener Wuinterzauber“

Sonntag, 9. Dezember 2018, 13:00 bis 18:00 Uhr

Stadtteil Sürth zum Weihnachtsmarkt

Sonntag, 9.Dezember 2018, 13:00 bis 18:00 Uhr

Stadtteil Braunsfeld zur „Braunsfelder Martinsmeile“

Sonntag, 4. November 2018, 13:00 bis 18:00 Uhr

Stadtteil Lindenthal zum „Lindenthaler Winterdorf“

Sonntag, 16. Dezember 2018, 13:00 bis 18:00 Uhr

Stadtteil Porz-Mitte zum „Porzer Adventsmarkt“

Sonntag, 9. Dezember 2018, 13:00 bis 18:00 Uhr

Die Sonderöffnungszeit gilt für Verkaufsstellen innerhalb der folgenden Grenzlinien:

Severinsviertel

Severinstraße (einschließlich des Bereichs 100 m links und rechts der Fahrbahn) ab dem südlichen Teil der Zufahrt Severinsbrücke – einschließlich der Bereiches Chlodwigplatz

Neustadt-Süd

Chlodwigplatz Ubierring – Mainzer Str. – Alteburger Str. – Siegfriedstr. – Bonner Wall – Vorgebirgstr. –  Loreleystr. – nordwestlich entlang des Martin-Luther-Platzes – Volksgartenstr. – Merowingerstr. – inkl. Karolingerring bis Hausnummer südlich 19 und nördlich bis Hausnummer 22

Rodenkirchen

Kirchstr. bis Karlstr. – Hauptstr. ab Kirchstr. bis Rathausplatz – einschließlich Rheingalerie, Sommershof inkl. Barbarastr.,Rathausplatz; Maternusstr. ab Hauptstr. bis einschließlich Wilhelmstr. inkl. Maternusplatz sowie Zuwegung zur Hauptstr.; Wilhelmstr. ab Maternusstr. bis östlich Hausnummer 53 und westlich Hausnummer 62

Sürth

Industriestraße – Wattigniesstraße – Kölnstraße – Rheinaustraße  –Rhein – Sonnenblumenweg

Braunsfeld

Aachener Str. zwischen Raschdorffstr. und Fürst-Pückler-Str. stadteinwärts; und stadtauswärts zwischen Maarweg -und Paulistr. sowie zwischen Peter- von Fliesteden-Str. und Eupener Str.

Lindenthal

Dürener Straße zwischen Falkenburgstr. – Universitätsstraße . (einschließlich des Bereichs 250 m links und rechts der Fahrbahn) sowie der Karl-Schwering-Platz

Sülz/Klettenberg

Sülzgürtel – Münstereifeler Str. – Nikolausstr. – Universitätsstr. -Luxemburger Str.  Klettenberggürtel und Gottesweg – Rhöndorfer Str.

Porz-Mitte

Karlstraße – Philipp-Reis-Straße – Friedrichstraße – Bahnhofstraße – Mühlenstraße – Ernst-Mühlendyck-Straße – Hauptstraße

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.