Stubaier Gletscher: Startschuss in die Wintersaison am 6. Oktober 2018

Stubaier Gletscher: Startschuss in die Wintersaison am 6. Oktober 2018

Mit dem Start des Skibetriebs am Stubaier Gletscher eröffnet das Königreich des Schnees die neue Wintersaison. Ab Samstag, den 6. Oktober 2018 erleben Skifahrer und Snowboarder wieder sensationelle Aussichten während sie die ersten Schwünge in Österreichs größtem Gletscherskigebiet ziehen! Ein Highlight gleich zum Saisonstart: Die Weiße Wies‘n am 13. und 14. Oktober 2018. Das beliebte Ski-Oktoberfest findet an der Bergstation Eisgrat auf 2.900 Metern Höhe statt und verspricht mit Live-Musik, bayerischen Schmankerln sowie buntem Rahmenprogramm zünftige Gaudi!

Ob Pistenfans, Bierzeltliebhaber oder Genießer – bei diesem unvergesslichen Oktoberfest ist für jeden etwas dabei. Das vielseitige Rahmenprogramm bei der Weißen Wies‘n lässt bestimmt keine Langeweile aufkommen: Bayerische Spezialitäten, ein süßer Lebkuchenstand sowie ein Glücksrad unterhalten neben Live-Bands und DJs. Am Samstag, den 13. Oktober bringt der Antenne 1-DJ die Stimmung zum Kochen. Nach dem traditionellen Bieranstich heißt es anstoßen, feiern und tanzen, tanzen, tanzen. Mit der Maß in der Hand kann die Performance der Nostalgie-Schigruppe Feuerkogel gleich noch besser bestaunt werden.

Auch am Sonntag, den 14. Oktober geht es wieder hoch her, dann wenn die Kinder-Schuhplattlergruppe D’Daunkogler ihr kreatives und traditionelles Programm vorführen. Zur Live-Band DIE GLORREICHEN HALUNKEN werden die Hüften geschwungen, während man den lustigen Bewerben zur Wahl des Stubaier Trachtenpärchens 2018 zuschaut. Ein besonderes Highlight: Alle Gäste, die am Samstag, den 13.10. oder Sonntag, den 14.10.2018 in Dirndl oder Lederhose zum Skifahren kommen, erhalten 50 % Ermäßigung auf den regulären Tagesskipasspreis für Erwachsene. Ein gebührender Start in eine unvergessliche Wintersaison!

Weitere Infos unter stubaier-gletscher.com

 

 

 

Text – und Bildquelle: Stubaier Gletscher, Fotocredit: Wolfgang Lackner, Andre Schönherr (Skiabfahrt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.