Starker Start für Bülent Ceylan und der neuen Comedy-Game-Show „Game of Games“

Starker Start für Bülent Ceylan und der neuen Comedy-Game-Show „Game of Games“

SAT.1 kann sich freuen: Bülent Ceylans neue Comedy-Game-Show „Game of Games“ startet mit sehr guten 10,7 Prozent Marktanteil (Zuschauer 14-49 Jahre). Die nachfolgenden Comedy-Formate machen den erfolgreichen Fun-Freitag-Auftakt perfekt: „Genial daneben“ überzeugt mit 10,8 Prozent Marktanteil, „Mord mit Ansage“ mit 10,5 Prozent und „Richtig witzig“ punktet zum Abschluss mit 10,9 Prozent am späten Abend. Bülent Ceylan legte einen seht guten Start als Moderator hin.

Er startete bereits 1999 richtig durch mit seinem Programm Nou Mässitsch!, weitere Auftritte bei Wettbewerben und die ersten Kontakte zu Thomas Hermanns und der Köln Comedy Schule. Ceylan war damals mit einem „Best Of“ seiner bisherigen Programme bundesweit unterwegs, wieder unter dem Titel Produzier’ mich net! Im November 2002 startete das erfolgreiche Programm Döner for one, mit dem Ceylan (erstmals unter der Regie von Geriet Schieske) den bundesweiten Durchbruch schaffte. In seinen Programmen nimmt Ceylan in verschiedenen Rollen vor allem die Marotten von Deutschtürken und Mannheimern aufs Korn. Er entlarvt Vorurteile und Absurditäten im Umgang der verschiedenen Kulturen untereinander und prangert diese an oder macht sie lächerlich.

Die Premiere seines Programms halb getürkt (zusätzlich mit Textbeiträgen des Kabarettisten Frederic Hormuth) war am 8. Oktober 2005; es wurde im Juli 2006 auch vom ZDF gesendet. 2007 folgt dann Kebabbel net, das Programm, das RTL später in der Mannheimer SAP-Arena aufzeichnete und im September 2009 ausstrahlte. Im Oktober 2009 erhielt Bülent Ceylan den Deutschen Comedypreis in der Sparte Newcomer und im Mai 2010 den CIVIS-Medienpreis für Integration. Gleichzeitig konnte Ceylan dann mit seinem Programm Ganz schön turbülent Premiere feiern und erhielt 2010 den Deutschen Comedypreis als bester Comedian. 2011 startete das erfolgreiche Programm Wilde Kreatürken, das im Sommer 2012 auch live für RTL aufgezeichnet wurde. Die Premieren des nächsten Programms mit dem Titel HAARDROCK waren für 13.–15. Januar 2014 in Heidelberg terminiert. Ceylan demonstriert optisch und durch Auftritte auf Metalfestivals seine Leidenschaft für harte Rockmusik. Beim Rocco del Schlacko trat er mit der Nu-Metal-Band Korn auf.

Am 21. August 2010 trat Ceylan als erster Komiker auf dem Metal-Festival Summer Breeze auf. Er trat außerdem im August 2011 und Juli 2014 auf dem Wacken Open Air und im Juni 2012 vor 40.000 Zuschauern in der Commerzbank-Arena in Frankfurt auf. Im März 2018 spielte Ceylan seine erste Hauptrolle im Kinofilm Verpiss dich, Schneewittchen. Seit dem 14. September 2018 wechselte Ceylan von RTL zu Sat.1, wo er die neue Spielshow Game of Games erfolgreich moderiert.

 

 

 

 

 

Quelle: SAT 1,/Wikipedia, Bildrechte: Bülent Ceylan/Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.