Kölns bekanntester Bestatter Christoph Kuckelkorn rückt Dracula-Darsteller Mark Seibert – ausgerüstet mit Kreuz und Knoblauch – zu Leibe

Kölns bekanntester Bestatter Christoph Kuckelkorn rückt Dracula-Darsteller Mark Seibert – ausgerüstet mit Kreuz und Knoblauch – zu Leibe

Kölns bekanntester Bestatter Christoph Kuckelkorn hat dem neuen Grafen-Darsteller Mark Seibert, der den September über zum großen Finale noch zum Mitternachtsball in Köln lädt, ausgerüstet mit Kreuz, Rosenkranz, Weihwasser und Knoblauch einen Besuch in seiner Gruft abgestattet und sich von der Ruhestätte des Fürsten der Dunkelheit im Musical Dome Köln überzeugt. „Das Stück ist total schön“, so Kuckelkorn, „Ich bin Musicalfan und finde den Musicalstandort Köln total wichtig. Ich finde wichtig, daß Musical auch hier in Köln Zukunft hat, und unterstützen wir das an allen Ecken und Enden.  Ich finde es gehört zu unserer Kultur mittlerweile fest mit dazu und gerade so ein tolles Stück mit so einer tollen Besetzung und jetzt auch so einer tollen neuen Besetzung, da kann man sich drauf freuen!“

Mark Seibert ist den ganzen Monat über bis zum Spielzeitende von Tanz der Vampire in Köln am 29.9. im Musical Dome zu erleben. Deutschlands beliebtester Musical-Darsteller singt mit Köln zum fünften Mal Roman Polanskis Erfolgsmusical. „Tanz der Vampire ist eines der Highlights in meiner Karriere“, so Mark Seibert, „Ich freue mich sehr mit Tanz der Vampire eines der größten deutschsprachigen Musicalerfolge in Köln zu machen.“

 

 

 

 

 

Quelle. BB Promotion, Fotocredit: Thomas Brill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.