Köln-Marienburg: Arbeiten am Trinkwassernetz im Raderberggürtel

Köln-Marienburg: Arbeiten am Trinkwassernetz im Raderberggürtel

Für die 3. Baustufe der Nord-Süd-Stadtbahn muss die RheinEnergie in der Bonner Straße eine Trinkwasser- Transportleitung verlegen. Die Arbeiten haben im März 2018 begonnen und dauern voraussichtlich bis September 2019. Die neue Leitung quert im Kreuzungsbereich Bonner Straße/Raderberggürtel den Raderberggürtel. Die Arbeit an der Querung ist zu einem großen Teil bereits in den Sommerferien erfolgt, um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Bis zum 15. November 2018 finden nun noch Restarbeiten statt.

Im Bereich Raderberggürtel wird ab Mittwoch, 18. Oktober, in Fahrtrichtung Gustav-Heinemann-Ufer die Rechtsabbiegespur in die Bonner Straße für die Arbeiten beansprucht. Der Verkehr kann über die verbleibenden beiden Fahrbahnen an der Baustelle vorbeifließen. Das Rechtsabbiegen in die Bonner Straße erfolgt über die rechte der beiden Fahrbahnen. Der Geh- und der Radweg sind am Raderberggürtel auf Höhe der Rechtsabbiegespur zusammengelegt und stehen nur eingeschränkt zur Verfügung. Gleiches gilt für die Parkplätze im Umfeld der Baustelle. Diese werden teilweise zur Baustelleneinrichung und absicherung beansprucht. Die Bushaltestelle „Bonner Straße/Gürtel“ der Kölner Verkehrs-Betriebe ist seit Montag, 27. August, um ca. 20 Meter in Richtung Norden verlegt.

Informationsangebot für Anlieger

Die Stadt Köln hat ein Informationsbüro zu den Arbeiten im Rahmen der 3. Baustufe der Nord-Süd-Stadtbahn eingerichtet. Das Büro befindet sich in der Bonner Straße 242, 50968 Köln. Öffnungszeiten: montags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr, donnerstags von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr und freitags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

 

 

 

Text – und Bildquelle: Rhein Energie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.