Gülcan Kamps: „Ich bin jetzt Maklerin, aber ich hätte gerne Sonja Zietlows Job“

Gülcan Kamps: „Ich bin jetzt Maklerin, aber ich hätte gerne Sonja Zietlows Job“

Gülcan Kamps wurde durch den Musiksender VIVA zum Star. Seit der Hochzeit mit Sebastian Kamps wurde es jedoch stiller um die Moderatorin. Auch im Fernsehen hat man sie schon länger nicht gesehen. Im Gespräch verrät die 36-Jährige exklusiv, mit welchen Jobs sie heutzutage ihr Geld verdient und was ihre Pläne für die Zukunft sind.

Beruflich hat Gülcan einen ganz neuen Weg eingeschlagen: „Ich arbeite als Immobilienmaklerin.“ Für diesen Job verbringt die Deutsch-Türkin ihren Arbeitsalltag nun hauptsächlich unter der Sonne Spaniens: „Ich verkaufe auf Mallorca Grundstücke, Wohnungen und Häuser. Manchmal auch in Deutschland. Bisher läuft noch alles über Bekannte und Mund-zu-Mund Propaganda, aber ich suche schon nach einem Büro auf Mallorca und lasse auch eine Internetseite bauen.“

Hat Gülcan damit endgültig mit der TV-Branche abgeschlossen? „Ich sage nicht, dass ich nicht mehr ins TV will. Ich bin immer noch leidenschaftliche Moderatorin und arbeite auch noch in dem Beruf“, so das ehemalige TV-Sternchen. Momentan beschränkt sich der Job als Moderatorin allerdings auf kleinere Events abseits des Rampenlichts: „Ich moderiere Firmenfeiern und gebe Sparkassen-Mitarbeitern Workshops. Das sieht man zwar nicht, aber es ist tatsächlich so, dass man dort das richtige Geld verdient.“

In der Zukunft hat Gülcan vor allem ein berufliches Ziel vor Augen – das RTL-Dschungelcamp. „Ich würde sehr gerne den Job von Sonja Zietlow übernehmen. Also wenn sie mal keine Lust mehr hat, würde ich RTL empfehlen, mich zu nehmen“, so die 36-Jährige.

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Closer, Bildrechte: Gülcan Kamps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.