Großer Christoph Metzelder Charity Gala Abend in Köln

Großer Christoph Metzelder Charity Gala Abend in Köln

„Tu Gutes und sprich darüber“. Frei nach diesem Motto gestaltete sich die große Charity Gala Veranstaltung der „Christopher Metzelder Stiftung“ am Sonntag in Köln. Zahlreich waren sie gekommen, die Promis, die sich für den guten Zweck in Schale geschmissen hatten.

Christopfer_und_Unterstuetzer

Mit dabei waren u.a. Matthias Killing, der die Moderation an diesem Abend übernahm, Schauspielerin Madeleine Kaniuth, Karnevalist und Fernseh-Comedian Bernd Stelter, Sänger Marc Terenzi, Künstler Horst Kordes, Model Annica Hansen, Moderator Matthias Opdenhövel und Schönheitschirurg Dr. Edouard Manassa.

Killing_moderation2

KIBI_Kinderchor_1

Das Portemonnaie saß an diesem Abend locker und die Stimmung war überwältigend. X-Faktor Gewinnerin von 2010 Edita Abdieski gestaltete den Showteil und auch der Kinderchor „KIBI“ durfte an diesem Abend nicht fehlen. Die Location war im Kölnsky gut gewählt, sodass die Gäste sich im 28. Stock nach dem Empfang im Foyer die Show anschauen konnten, während man im 27. Stock die Möglichkeit hatte bei einem Glas Champagner und einer guten Zigarre den Ausblick zu geniessen.

Koeln_skyturm_May_2015_1

Alles in allem ein gelungener Abend in einem hervorragenden und stilvollen Ambiente, der der „Christopher Metzelder Stiftung“ eine mehrstellige Summe einbrachte. Christoph Metzelder über den Erlös des „Golf Charity Cups“ erfreut: „Bei allen Stiftungs-Events bin ich immer wieder positiv überrascht, wie viele Freunde und Förderer sich auf den Weg zu meinen Veranstaltungen machen – das freut mich wirklich sehr! Es war ein gelungenes Event, das mit dem sensationellen Spendenerfolg von über 100.000 Euro zugunsten der Projektarbeit meiner Stiftung gekrönt wurde“! Am Montag ging es dann mit dem Charity Golfturnier weiter. Hier die schönsten Bilder der Gala:

 

Mehr Infos zur Stiftung gibt es unter:

 

http://www.metzelder-stiftung.de/

 

 

Text – und Bildquelle. KNJ/Martina Uckermann,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.