Ferienspielaktionen für Kinder und Jugendliche

Zwei Wochen Spiel, Spaß und Unterhaltung in Mülheim und in der Südstadt

 

Auch in diesem Jahr richtet das Amt für Kinder, Jugend und Familie in den mittleren Sommerferienwochen Spielaktionen für Kinder und Jugendliche aus, die in der schulfreien Zeit in Köln bleiben. Spiel, Spaß und Unterhaltung gibt es für sie in den beiden Wochen vom 13. bis 17. Juli und vom 20. bis 24. Juli 2015, jeweils nachmittags, gleichzeitig im Volksgarten in der Kölner Südstadt und im Mülheimer Stadtgarten.

 

Im Volksgarten an der Volksgartenstraße in Köln-Neustadt/Süd präsentiert der mobile Treff „Juppi“ (Kölns Spielmobile) seine Ferienspielaktion unter dem Motto „Kölner Kinder, kleine Künstler!“. Jeden Tag verwandeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Spielmobile die große Wiese im Volksgarten in eine Kreativwerkstatt mit jeder Menge Spaß. Die Kinder können unter anderem Holzskulpturen kreieren, Batiktaschen gestalten, Leinwände bemalen und viele neue Techniken der Papiergestaltung kennenlernen. Außerdem stehen der Besuch einer Tonwerkstatt und die ganzen Tage über viel Musik auf dem Programm. Bei sonnigem Wetter können die Kinder auch an Wasseraktionen teilnehmen. Viele Überraschungen und spannende Unterhaltung gibt es dort jeweils von 13 bis 18 Uhr.

 

Im Mülheimer Stadtgarten, Nähe Wiener Platz, heißt das zweiwöchige Motto „Großstadtsafari“. Dort können Kinder und Jugendliche Abenteuer auf der Riesenschlange erleben, knifflige Rätsel lösen, spannenden Geschichten lauschen und einen Hindernislauf durch eine Safari-Landschaft bewältigen. Daneben stehen viele Ball- und Geschicklichkeitsspiele auf dem Programm. Auf einer Wasserrutsche kann ausgiebig geplanscht werden und auf der Hüpfburg können die Kinder sich je nach Wunsch austoben oder ausruhen. Die Ferienspielaktion in Mülheim findet an allen Tagen von 14 bis 19 Uhr statt. Sie wird in Kooperation mit der Kölner Spielewerkstatt e.V. durchgeführt.

 

Alle Kinder und Jugendlichen sind herzlich eingeladen an den beiden Ferienspielaktionen teilzunehmen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Auskünfte gibt das Amt für Kinder, Jugend und Familie unter der Telefonnummer (0221) 221-25570.

 

Quelle: Stadt Köln, Bildquelle: KNJ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.