Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Sommer Köln“: Open Air-Programm startet am 17. Juli – hier finden Sie alle Veranstaltungen

Juli 17 @ 8:00 - Juli 30 @ 17:00

kostenlos

Stadt Köln lädt Kinder und Erwachsene zu einem attraktiven Kulturprogramm ein 

Mit dem „Singenden Biergarten“ startet am Mittwoch, 17. Juli 2019, das diesjährige Programm des jährlichen Kulturfestivals „Sommer Köln“. Die Mitsingabende finden seit zehn Jahren mit wechselndem Repertoire auf dem Gelände des Fort X am Neusser Wall statt. Komikerin Gabi Weiss sorgt als Biergartenfachkraft Irmgard Knüppel für saubere Tische und das Wohl der Gäste. Sie nimmt auch Gesangswünsche aus dem Publikum entgegen. Wer sich traut, kann in der zweiten Halbzeit ein Solo auf der Bühne darbieten. Pro Abend konkurrieren fünf Solisten um ein Fässchen Kölsch. Der Publikumsapplaus bestimmt den Gewinner.

Die Termine des „Singenden Biergarten“:

Mittwoch, 17. Juli: „Von Billie Jean bis Barbie Girl“, Lieder aus den 80er und 90er Jahren mit Constantin Gold und dem kleinsten Chor der Stadt. Constantin Gold entfacht mit Liedern von Michael Jackson oder Eric Clapton ein Feuerwerk aus der Zeit, in der sich die Jugend in Punker und Popper aufteilte.

Donnerstag, 18. Juli: „Junggesellenabschied“, Michael Kokott mit dem Männerchor „Frisch vom Bass“ sowie Abgesandten vom Jugendchor St. Stephan

Freitag, 19. Juli: Anne Rixmann und Friso Lücht: „Schiff ahoi, liebe Fregatte!“ Die Kabarettistin aus der Stunksitzung und der begnadete Keyboarder von Köbes Underground stimmen Lieder vom Meer und Wind, von der Liebe, von verlassenen Frauen und von der Sehnsucht nach der Ferne an.

Samstag, 20. Juli: Anne Rixmann und Friso Lücht: „Singen, bis der Arzt kommt“

Sonntag, 21. Juli: „Que sera“, Musicals und Evergreens mit Marion Wilmer und Irmgard Knüppel. Die Sängerin Marion Wilmer singt mit dem Publikum die schönsten Lieder aus bekannten Musicals und unvergessliche Filmhits. Denn der Zauber von Evergreens, durch die Weltstars zu Weltstars wurden, hält an. Unterstützt wird sie dabei von Komikerin Gabi Weiss sowie Chorleiter und Pianist Christian Heckelsmüller.

Einlass ist jeweils um 18 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

Am Wochenende 20. und 21. Juli lädt der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) bei freiem Eintritt zu einem großen Kinderfest auf das Gelände des Fort X ein. An beiden Tagen gibt es zwischen 11 und 17.30 Uhr ein buntes Programm mit Kletterwand, Kinderzirkus zum Mitmachen, Torwand, Kinderschminken, Spieleshow, Kinderdisko und Auftritten der Bands Pelemele und King Loui. Die auf Kinderrock spezialisierten Musiker von Pelemele sind dem jungen Publikum unter anderem durch Auftritte im KiKA sowie im Rahmen der RTL „Toggo“-Tour bekannt. Die Band King Loui hat sich auf die Fahnen geschrieben, ihre Heimatstadt Köln mit dem eigenen funkigen Sound unsicher zu machen.

Ab dem 26. Juli ist der „Kinder Sommer Köln“ vor dem Schokoladenmuseum zu Gast. Präsentiert werden verschiedene Kindertheater aus Deutschland und Belgien. Am 30. Juli startet das „Kölner Sommertheater“. Die Freilichtshow „Odyssee“ des niederländischen „Theater Gajes“ erzählt auf spektakuläre Weise die Geschichte des griechischen Helden Odysseus. Weitere Höhepunkte des Programms sind die Tanz- und Zirkusperformance „BLOCK“ der renommierten britischen Ensembles „Motionhouse“ und „NoFit State“ und die Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlins. Alle drei Vorstellungen finden auf dem Platz vor dem Schokoladenmuseum statt.

Die Veranstaltungsreihe „Sommer Köln“ präsentiert von Mitte Juli bis Ende August ein abwechslungsreiches Programm, das verschiedene Plätze der Stadt zur Bühne macht. Unter dem Motto „Open Air und Eintritt frei“ richtet sich das Kulturangebot besonders auch an diejenigen, die während der Sommerferien nicht verreisen. Das komplette Programm ist unter www.sommer.koeln/ abrufbar.

Details

Beginn:
Juli 17 @ 8:00
Ende:
Juli 30 @ 17:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Stadt Köln

Veranstaltungsort

Sommer Köln