Eine Hochzeit mit Todesfall: „Die Toten vom Bodensee“ im ZDF

Eine Hochzeit mit Todesfall: „Die Toten vom Bodensee“ im ZDF

Neue Dreharbeiten für die Krimireihe

 

Nora Waldstätten und Matthias Koeberlin absolvieren am Montag, 01. Mai 2017, 20.15 Uhr, im ZDF ihren vierten Einsatz als grenzübergreifendes Ermittlerduo in dem Krimi „Die Toten vom Bodensee – Die Braut“. Der Fernsehfilm der Woche wurde von Regisseur Hannu Salonen inszeniert. In weiteren Rollen spielen Harald Krassnitzer, Sissy Höfferer, Marion Mitterhammer, Anna Bederke, Hary Prinz und andere. Das Drehbuch stammt von Timo Berndt.

 

Zum Inhalt:

 

Bei einer Hochzeitsfeier am Bodensee endet die traditionelle Brautentführung dramatisch: Christian (Franz Hartwig), der Sohn der wohlhabenden Familie Höflinger (Harald Krassnitzer, Sissy Höfferer), findet seine frisch angetraute Frau Maja ermordet in einem Naturschutzgebiet für Kormorane. Die Kommissare Hannah Zeiler und Micha Oberländer stehen vor dem Rätsel, warum die Braut ausgerechnet am Hochzeitstag sterben musste. Eine erste Spur führt zu den Tierschützern Jule Dombrach (Anna Bederke) und Philipp Schiernhammer (Florian Maria Sumerauer), mit denen die Tote sich gegen illegale Kormoran-Jäger engagierte. Wurde Maja Beweismaterial zum Verhängnis?

 

Die Krimireihe wird fortgesetzt:

 

Aktuell entstehen in Lindau, Bregenz und Umgebung zwei neue Folgen. Hannu Salonen führt erneut Regie. Im sechsten Fall mit dem Arbeitstitel „Die Wiederkehrer“ klären die Kommissare ein Verbrechen, in das Hannah Zeiler persönlich involviert ist: Der tödliche Schuss wurde aus ihrer Dienstwaffe abgegeben. In Episodenrollen spielen August Schmölzer, Stefanie Stappenbeck, Ulrike Beimpold und andere. Ob sie es mit einem Serienmörder zu tun haben, fragen sich Zeiler und Oberländer im siebten Fall mit dem Arbeitstitel „Hopfen und Malz“ mit Gregor Bloéb, Markus Brandl und anderen in weiteren Rollen.

 

„Die Toten vom Bodensee“ ist eine Produktion der Rowboat Film- und Fernsehproduktion GmbH (Produzenten: Sam Davis, Kim Fatheuer) in Koproduktion mit der Graf Filmproduktion GmbH (Produzent: Klaus Graf), dem ZDF und dem ORF. Gefördert wird das Projekt von RTR und dem Land Vorarlberg. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 27. Juni 2017. Daniel Blum hat die Redaktion im ZDF, Sendetermine stehen noch nicht fest.

 

 

Text- und Bildquelle: ZDF, Bildrechte/Fotograf: ZDF/Petro Domenigg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.