Ein GINderassabum auf Weltrekord und Gin-Genuss

Ein GINderassabum auf Weltrekord und Gin-Genuss

In weniger als 1,5 Jahren hat der STOLLEN 1930 viele Stammgäste und int. Renommee erobert

Diese Tatsache sowie der mit inzwischen 582 Gin-Sorten aus aller Welt gekappte Weltrekord wurde mit einem großen GINderassabum gefeiert. Rund 90 geladene Weggefährten, Freunde und Barflies aus Wien, München, Innsbruck und Kufstein pilgerten zu diesem abwechslungsreichen Abend in den 600 Jahre alten Stollen inmitten des Kufsteiner Festungsberges.

Dort stellten Barchef Tom Hausknecht und sein Team versierter Spirituosen-Alchemisten eindrucksvoll unter Beweis, weshalb sich der gute Ruf der Tiroler Vorzeige-Bar in der Rasanz eines Lauffeuers verbreitet. Touristiker wie Stefan Pühringer (Ferienland Kufstein), Gerhard Walter (TVB Kitzbühel) oder Christine Edenstrasser (Tirol Werbung) ließen sich ebenso vom Wechselspiel zwischen köstlichen Grüßen der Auracher-Löchl-Küche und raffinierten Gin-Variationen der Stollen-Crew gefangen nehmen wie VIKING-GF Peter Pretzsch, Pirlo-Chef Julius Lüthi, Ready-For-Nature-Boss Daniel Swarovski, Medienvertreter, Gin- und Spirits-Experten und viele mehr.

Die sehnlich erwartete, offizielle Urkunde des Guiness-Book Of Records schaffte es leider nicht rechtzeitig von London nach Kufstein, was der guten Laune der GINderassabum-Gesellschaft aber keinen Abbruch tat. Gastgeber Richard Hirschhuber und Gastro-Chef Martin Gasteiger freuten sich gemeinsam über einen sehr gelungenen Abend und den Umstand, dass der Stollen 1930 beim hochprozentigen Tanz in den Mai wieder eine Vielzahl neuer Fans gewonnen hat.

 

Text- und Bildquelle: pro.media kommunikation gmbh, Bildrechte/Fotograf: pro.media kommunikation gmbh/Thomas Weninger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.