Devid Striesow: Ehe steht auf der Kippe

Devid Striesow: Ehe steht auf der Kippe

Mit der Verfilmung des Kerkeling-Bestsellers „Ich bin dann mal weg“ ist Schauspieler Devid Striesow (42) derzeit top – privat geht er allerdings durch ein tiefes Tal. Wie nun aus dem engen Familienumfeld bekannt wurde, steht seine Ehe auf der Kippe. Devid Striesow, der von der Insel Rügen stammt, und die Kamerunerin Francine hätten sich auseinandergelebt, heißt es. Verheiratet sind die beiden seit 2008. Jeder brachte ein Kind mit in die Ehe, gemeinsam haben sie Sohn Laurent (5) und Tochter Yella (2). Offiziell lebt die Familie nach wie vor gemeinsam in Berlin. Im Gespräch sagte Striesow jedoch, dass er sich inzwischen überwiegend im Ferienhaus in der Uckermark aufhalte. Während seine Ehefrau ihn früher oft auf dem roten Teppich begleitete, sah man ihn bei allen Events zu „Ich bin dann mal weg“ allein.

 

Quelle: GALA, Bildrechte: Stefan Klüter/Devid Stiesow (HP)

 


CHRIST - Momente des Glücks seit 1863

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.