Defekte Trinkwasserleitungen sorgen für Verkehrsbeeinträchtigungen

Defekte Trinkwasserleitungen sorgen für Verkehrsbeeinträchtigungen

Zwei defekte Trinkwasserleitungen haben am gestrigen Sonntag, 26. August 2018, in den Kölner Stadtteilen Brück und Worringen für Verkehrsbeeinträchtigungen gesorgt. In Worringen war ab 11:15 Uhr die Spur der Neusser Landstraße in Fahrtrichtung Dormagen auf Höhe des Gebäudes mit der Hausnummer 439 gesperrt. Seit 15:50 Uhr kann der Verkehr wieder ungehindert fließen. 20 Anschlussobjekte waren während der Reparaturarbeiten kurzzeitig unversorgt.

In Brück hatten um 10:04 Uhr die Reparaturarbeiten eines Wasserrohrbruchs im Brücker Mauspfad auf Höhe des Gebäudes mit der Hausnummer 598 begonnen. Techniker der RheinEnergie konnten den Schaden am Abend beheben. Zehn Hausanschlüsse waren während der Arbeiten kurzzeitig unversorgt. Die Spur in Fahrtrichtung Dellbrück bleibt aufgrund erforderlicher Oberflächenarbeiten voraussichtlich noch bis Freitag, 31. August 2018, gesperrt. Eine Ampelanlage regelt in dieser Zeit den Verkehr in beide Fahrtrichtungen.

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: Rhein Energie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.