Bachelor-Kandidatin Fabienne Gierke: keine Rose vom Bachelor, aber Stalker gefunden

Bachelor-Kandidatin Fabienne Gierke: keine Rose vom Bachelor, aber Stalker gefunden

Bachelor-Kandidatin Fabienne Gierke: Hilfe, ich habe einen Stalker! Die große Liebe ist es, welche die Teilnehmerinnen der RTL-Kuppelshow „Der Bachelor“ suchen. Was auf sie im wahren Leben dann aber wartet sind Verfolgungen und Bedrohungen von irren Fans.

 

Mein Ex-Freund war immer eifersüchtig, ist total ausgerastet, hat mich sogar im Badezimmer eingesperrt.

So ergeht es derzeit Fabienne Gierke (25) aus Hannover. Vor der Kamera macht sie gute Miene, doch kürzlich musste sie sich mit einem gefährlichen Stalker auseinandersetzen: „Mein Ex-Freund war immer eifersüchtig, ist total ausgerastet, hat mich sogar im Badezimmer eingesperrt, damit ich nicht nach draußen kann.“, erzählt sie. Nach der Trennung kam es zu Stalking-Attacken, die nun wieder aufleben könnten. Grund: Eine plötzliche TV-Prominenz lockt Ex-Partner und auch liebestolle Fans des Öfteren an.

 

Heute würde ich es nicht noch mal machen.

„Ich wurde nach der Show von einem Stalker verfolgt und habe mich kaum noch rausgetraut.“, berichtet beispielsweise die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin Jessica Paszka (26). „Heute würde ich es nicht noch mal machen. Die Distanz von männlichen Fans geht einfach verloren.“ Katja Kühne (31), die 2014 die Show gewann, fühlte sich nach den Dreharbeiten nicht mehr sicher. „Viele haben mich angerufen und als Schlampe beschimpft. Ich habe sogar Morddrohungen bekommen.“

 

Eine, die sich von Stalkern nicht einschüchtern lässt, ist Melanie Müller (28), die 2013 dabei war. Ihr Rat an Fabienne: „Sie sollte zur Polizei gehen! Und den Stalker immer ignorieren. Sonst wird es noch schlimmer!“

 

 

 

 

Quelle: Closer, Bildrechte: RTL / Stefan Gregorowius/ Der Bachelor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.