Wochenmärkte werden auf Gründonnerstag vorverlegt

Wochenmärkte werden auf Gründonnerstag vorverlegt

Autofahrer werden gebeten, Marktfläche ab 6 Uhr freizuhalten

In der kommenden Woche werden die Wochenmärkte in der Altstadt/Nord

(Apostelnkloster), in der Neustadt/Nord (Sudermanplatz), in Sülz (Auerbachplatz und

Hermeskeiler Platz), in Alt-Brück (Olpener Straße), in Sürth (Sürther

Straße/Fronhofstraße) und in Poll (Siegburger Straße/Rolshover Straße) wegen des gesetzlichen Feiertags am Freitag (Karfreitag), 30. März, auf Gründonnerstag, 29. März 2018, vorverlegt.

 

Der Wochenmarkt in Poll findet von 14 bis 18 Uhr statt, alle übrigen Wochenmärkte wie gewohnt von 7 bis 13 Uhr.

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann

 

Autofahrer und Autofahrerinnen werden gebeten, am vorverlegten Markttag ab 6 Uhr nicht auf der Marktfläche zu parken, um das Marktgeschehen nicht zu behindern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.