Wie von Sauberhand – Eine Putzhilfe im Internet buchen

Wie von Sauberhand – Eine Putzhilfe im Internet buchen

Sucht man nach einem neuen Smartphone, neuen Schuhen oder einem neuen Kleiderregal, so beginnt die Recherche meistens im Internet. Nicht selten findet man über Vergleichsportale oder in Onlineshops das genau passende Angebot, eventuell sogar noch zu einem deutlich günstigeren Preis als im Offline-Handel. Das Produkt muss nur noch in den virtuellen Warenkorb gelegt und die gewünschte Bezahlmethode gewählt werden, schon wird es binnen weniger Tage bis vor die eigene Haustür geliefert. Kein Wunder also, dass das Shopping im World Wide Web seit Jahren an Beliebtheit gewinnt.

Doch nicht nur Waren werden immer häufiger über das World Wide Web bestellt, auch Dienstleistungen buchen immer mehr Leute online. So werden beispielsweise auch Reinigungskräfte über das Internet gesucht. War es früher oft ein kompliziertes und langwieriges Verfahren mit zahlreichen Formaltäten, bis man eine Reinigungskraft für die eigenen vier Wände engagieren konnte, ist dies heute dank diversen Internetangeboten einfacher denn je. Denn genau diese kleine Marktlücke haben innovative Online-Plattformen geschlossen. Zahlreiche Internet Startups, die genau diesen Service anbieten, wurden in den letzten Jahren gegründet.

Putzhilfe für den Raum Köln gesucht? Kein Problem

Eines der zuverlässigsten und erfolgreichsten Unternehmen für die Vermittlung von Reinigungskräften und Haushaltshilfen ist ein Berliner Start-Up namens Book A Tiger. Sucht man beispielsweise eine Putzfrau für den Raum Köln, so kann man diese direkt bei Book A Tiger buchen. Hierzu muss man lediglich Datum, Uhrzeit und Postleitzahl sowie die Dauer der Reinigung und die genaue Adresse angeben. Zudem kann der Nutzer wählen, ob er das Angebot einmal nutzen will oder ob die Reinigungskraft wöchentlich, alle zwei Wochen oder alle 4 Wochen vorbeikommen soll. Der Stundensatz für eine Putzhilfe beginnt ab 12,90 Euro die Stunde. Allerdings ist Book A Tiger längst nicht die einzige Plattform, die Haushalte und Putzhilfen zusammenführt. Auch Helpling und Clean Agents sind große Namen in diesem neuen, lukrativen Markt und haben binnen kürzester Zeit den Sprung vom Startup hin zum soliden, mittelständischen Unternehmen geschafft.

Doch nicht nur für den Auftragsgeber ist ein solches Angebot äußerst praktisch. Auch für selbstständige Reinigungskräfte ist die Auftragsvergabe im Netz vorteilhaft. Die Tätigkeit eignet sich ideal als Nebenjob und wird zu einer fairen, aber bezahlbaren Vergütung erledigt. Zudem kann die Reinigungskraft selbst entscheiden, welche Aufträge sie annehmen will und welche nicht. Der Erfolg der diversen Online Plattformen für Reinigungskräfte verdeutlicht, wie Angebot und Nachfrage für eine bestimmte Dienstleistung dank des Internets effektiv in Einklang gebracht werden können.

 

Bildrechte: Flickr Cleaning up the mess Toms Baugis CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.