Viktoria Köln und Kölner Prinzengarde beschenken benachteiligte Kids

Viktoria Köln und Kölner Prinzengarde beschenken benachteiligte Kids

„Der Kalker Kindermittagstisch kümmert sich wunderbar um die Kinder, denen es nicht so gut geht“, begann Dino Massi, Präsident der Kölner Prinzengarde, seine Rede im VIP-Zelt von Viktoria Köln im Sportpark Höhenberg. „Sie organisieren Workshops, gemeinsame Mittagessen und Seminare. Das ist eine tolle Sache, die wir unterstützen möchten, da uns nicht nur die Werte des Karnevals, sondern auch die Kinder am Herzen liegen.“ Dann überreichte der Deutsch-Italiener der verdutzen Leiterin des Mittagstisches Elisabeth Klotz einen Check über 17.000€, begleitet vom tosenden Applaus der knapp 50 Kinder.

 

Das war allerdings nicht die einzige Überraschung für die Jungs und Mädels im Alter von 7 -14.  Neben 300 Eintrittskarten für die Viktoria freuten sie sich auch über einen Auftritt der Kindertanzgruppe der Prinzengarde Köln, zahlreiche Turnbeutel und die Möglichkeit, dass zehn von ihnen beim nächsten Viktoria-Feriencamp teilnehmen können! Abgerundet wurde der Abend mit leckeren Nudelgerichten, die nicht nur gut schmeckten, sondern den Kindern auch die Möglichkeit gaben, einen Blick in den Sportpark zu werfen und sich damit dem Traum des Profifußballers einen Schritt näher zu fühlen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: FC Viktoria Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.