Umbau der Kreuzung Dürener Straße geht voran

Umbau der Kreuzung Dürener Straße geht voran

Ab nächster Woche beginnt eine neue Bauphase mit veränderter Verkehrsführung

Am kommenden Montag, 16. Oktober 2017, beginnt der nächste Bauabschnitt für den Umbau der Kreuzung Dürener Straße/Lindenthalgürtel/Stadtwaldgürtel. Bis zum 23.  Oktober 2017 ist dann mit folgenden Änderungen zu rechnen:

 

Von der Dürener Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts kann der Individualverkehr dann nicht mehr nach links auf den Lindenthalgürtel abbiegen. Auch der Linksabbieger vom Stadtwaldgürtel auf die Dürener Straße (in Fahrtrichtung Innenstadt) bleibt gesperrt. Nach wie vor ist auch ein Abbiegen von der Dürener Straße (aus Richtung Militärringstraße kommend) nach rechts auf den Lindenthalgürtel nicht möglich. Autofahrer aus Richtung Sülz können vom Lindenthalgürtel weiterhin nicht nach links in die Dürener Straße (in Fahrtrichtung stadtauswärts) abbiegen.

 

Während der gesamten Bauphase benutzen Radfahrer und Fußgänger gemeinsame Geh- und Radwege. In Abhängigkeit vom Bauablauf kommt es zu kurzzeitigen Sperrungen einzelner Überwege. Fußgänger und Radfahrer müssen dann auf einen der anderen Überwege ausweichen. Auf der Dürener Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts besteht für den Radverkehr die Möglichkeit, die Fahrbahn mit zu nutzen. Aufgrund der baustellenbedingten Einschränkungen bleibt im Kreuzungsbereich die Ausfahrt von der Fürst-Pückler-Straße auf den Stadtwaldgürtel weiterhin gesperrt. Für den Radverkehr ist die Durchfahrt möglich. Sämtliche Umleitungen werden vor Ort ausgeschildert.  ährend der gesamten Bauphase fährt die Buslinie 136 der Kölner Verkehrs-Betriebe ihren üblichen Linienweg.

 

Über den nächsten großen Bauabschnitt, der in den Herbstferien (23. Oktober bis 3. November 2017) ansteht, wird die Stadt rechtzeitig informieren.

 

 

Quelle. Stadt Köln, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.