Tragseile der Mülheimer Brücke werden überprüft. An zwei Tagen muss jeweils ein Fahrstreifen gesperrt werden

Tragseile der Mülheimer Brücke werden überprüft. An zwei Tagen muss jeweils ein Fahrstreifen gesperrt werden

Im Vorfeld zur Generalsanierung der Mülheimer Brücke wird eine Statik-Sonderprüfung der Tragseile erforderlich. Das Amt für Brücken, Tunnel und Stadtbahnbau lässt die Arbeiten am Donnerstag, 1., und Freitag, 2. März 2018, vornehmen.

Hierzu werden außerhalb der Hauptverkehrszeiten, also zwischen 9 und 15 Uhr, in beiden Fahrtrichtungen die jeweils rechten Fahrstreifen gesperrt. Die Prüfungen erfolgen nacheinander, so dass immer nur eine Richtung betroffen ist. Die Geh- und Radwege stehen ohne Einschränkung zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Bildrechte: KNJ/Martina Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.