Sylvie Meis: „Hamburg bleibt meine Heimat“

Sylvie Meis: „Hamburg bleibt meine Heimat“

Hamburg kann sich der Treue von Sylvie Meis (39) auch an der Seite ihres Traummannes Charbel Aouad (35) immer noch sicher sein. „Diese Stadt ist meine Heimat und sie wird es bleiben.“, beteuert Meis im Gespräch. Darüber hinaus dürfte Hamburg eine weitere große Bedeutung für die holländische Moderatorin haben, denn vor einigen Tagen haben sich Sylvie und der Geschäftsmann aus Dubai in der Hansestadt verlobt.

 

Beim Thema Familienname setzt Sylvie Meis nun neue Maßstäbe.

Auch das Osterwochenende verbrachten sie gemeinsam mit Sylvies zehnjährigem Sohn Damian in „Deutschlands Tor zur Welt“, wie Hamburg auch gerne bezeichnet wird. Beim Thema Familienname setzt Sylvie Meis nun neue Maßstäbe, wie sie weiter verriet. Anders als in der Ehe mit dem ehemaligen HSV-Fußballstar Rafael van der Vaart wird sie nach der Hochzeit mit Charbel Aouad für die Öffentlichkeit ihren eigenen Nachnamen behalten.

 

 

 

Quelle: GALA, Bildquelle: Image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.