Stephan Masurs Varietéspektakel – 2017

Stephan Masurs Varietéspektakel – 2017

Der Vorverkauf hat geöffnet! Nur vom 
18. Juli bis 12. August 2017 im Senftöpfchen Theater Köln

 

Wenn die Artisten des Varietéspektakels mit Stephan Masur das Senftöpfchen-Theater in ein wunderschönes Varieté verwandeln, sollte man sich das nicht entgehen lassen.

Was wäre ein Sommer in Köln ohne das kultige Varieté im Senftöpfchen! Stephan Masur hat wieder Top-Artisten aus aller Herren Länder und Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen versammelt, um das Publikum mit beindruckender Artistik, spannender Jonglage, lyrischen Momenten und viel Spielfreude zu begeistern.

Kommen Sie, staunen Sie, genießen Sie und erleben Sie das Varietéspektakel hautnah im intimen Rahmen des Senftöpfchens.

 

Und auch in diesem Jahr wieder: Sonntags beginnt die Vorstellung bereits um 17 Uhr. Das Theater sorgt durch eine extra vom Senftöpfchen angeschaffte Kühlung für angenehme Raumtemperaturen.

„Schillernd, durchsichtig und zauberhaft, wie eine sanfte Briese in einer lauen Sommernacht. Und genauso erfrischend fürs Gemüt wie der gesamte Abend.“ (KStA)

 

Die Spielzeiten sind vom 18. Juli bis 12. August 2017.

Täglich um 20:15 Uhr – An den Familien-Sonntagen beginnt die Vorstellung bereits um 17 Uhr!

Aktuelle Infos finden Sie unter www.varietespektakel.de

 

12 Jahre Varietéspektakel – die Geschichte

 

Der Anfang:

Lange Zeit führte die Sparte „junges, zeitgemäßes Varieté“ in Köln ein Mauerblümchen-Dasein. Kurz nach der Jahrtausendwende beschloss eine Gruppe befreundeter Artisten um Stephan Masur, diese Lücke im Kölner Kulturleben zu schließen. Antriebskraft war und ist die gemeinsame Leidenschaft für Artistik, mit der sie die ersten Shows im kleineren Rahmen organisierten. Von diesem ersten Varietéspektakel hörte auch Alexandra Kassen, die Prinzipalin des Senftöpfchen-Theaters. Ihr Angebot beinhaltete ein einmonatiges Gastspiel auf der Bühne des Senftöpfchen-Theaters, welches bei Erfolg zur Tradition werden sollte.

 

Der Werdegang:

Im Sommer 2005 fand im Senftöpfchen das erste Gastspiel statt. Fortan spielt Masurs Varietéspektakel alljährlich für einen Monat im Sommer im Senftöpfchen mit einem gänzlich neuen Programm. Im Pantheon in Bonn spielt das Varietéspektakel mittlerweile auch schon seit 6 Jahren. Im Veranstaltungszentrum auf Schloss Köthen sowie in vielen Tagesgastspielen in bundesweiten Gastspieltheatern ist das Spektakel seit 2012 zu erleben.

Anfangs kamen die Künstler fast ausschließlich aus Köln, dann zunehmend aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland. Mittlerweile wird ein Netzwerk zu Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen gepflegt. Möglich machten diese Entwicklung vielfältige Freunde, Förderer und Gönner. Sehr fördernd wirken beispielsweise verschiedene Hotelsponsoren mit, die eine Einladung internationaler Artisten nach Köln ermöglichen. Die Varietéspektakel wurden von Stephan Masur als Einzelperson produziert, mit Ausnahme der Varietespektakel von 2006/ 2007 und 2008 die, von der nun aufgelösten Stephan Masur & Christoph Rummel GbR produziert wurden.

 

Der Initiator:

Der Initiator Stephan Masur ist Artist und besuchte nach seinem Universitätsstudium als Diplom-Kaufmann sowie nach Vollendung seiner Diplomarbeit über Zirkusmarketing, die niederländische Zirkusschule.

 

Die Shows:

In den ersten drei Shows wurde lebendiges Nummernvarieté mit thematischem Rahmen inszeniert. Konzeptprogramme, welche eine Geschichte oder ein Thema mittels Artistik, Tanz und Komik erzählen, werden seit 2008 mit einem Regisseur und einem Choreographen entworfen. Die Ansätze gestalten sich dabei sehr unterschiedlich und werden jeweils neu auf das jeweilige Programm angepasst.

 

Wissenswertes:

Bisher wurden 10 einmonatige Varietégastspiele im Kölner Senftöpfchen sowie 6 zweiwöchige Varietégastspiele im Pantheon in Bonn und 3 zweiwöchige Varietégastspiele im Veranstaltungszentrum auf Schloss Köthen produziert. Hinzu kommen viele Tagesgastspiele für Gastspieltheater und Firmen.

Mittlerweile beteiligten sich über 60 Artisten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Tschechei, England, Brasilien, Finnland, den USA, Italien, Japan, Kanada, den Niederlanden und Frankreich an den Varietéspektakeln im Senftöpfchen. Hilfe leisteten dabei wechselnde Regisseure (Urs Jäckle, Detlef Winterberg) sowie wechselnde Choreografinnen (Melanie Köpper, Patricia Cina, Ilona Jäntii, Susanne Kuchler). Die technische Leitung und das Lichtdesign lag ab 2009 bei Michael „Abrazzo“ Blattmann.

 

 

Spieldaten:

Senftöpfchen-Theater

Große Neugasse 2-4, 50667 Köln

www.senftoepfchen-theater.de

  1. Juli bis 12. August 2017

jeweils 20:15 Uhr / Einlass 19:30 Uhr

Sonntags nur 17:00 Uhr Familienvorstellung

Montags und dienstags spielfrei / Ausnahme: Premiere Dienstag, 18. Juli 2017

 

Tickets:

Senftöpfchen Theaterkasse:  0221 – 258 10 58
(täglich zwischen 16 und 20 Uhr)

Karten: 27,50 Erwachsene,
22 € ermäßigt (Schüler, Studenten, Auszubildende),
Kinder bis einschl. 14 Jahren 17,60 €

Familien Tickets (Samstags. Nicht gültig) an der Senftöpfchen Theaterkasse 0221 – 25810 58

4 Personen (max 2 Erwachsene 78,10 Euro),
6 Personen (max 2 Erwachsene 111,10 Euro),
inklusive Vorverkaufsgebühr

Tickets fürs Senftöpfchen erhalten Sie auch an folgenden Vorverkaufsstellen in Köln:

Kaufhof (Stadtmitte) – Tel.: 0221 – 257 88 -11 / -14

U-Bahn Passage (Neumarkt) – Tel.: 0221 – 257 38 42

Theaterkasse (Rudolfplatz) – Tel.: 0221 – 258 29 57

Köln, Underdog Records, Ritterstrasse 52, 0221/131343

Köln, Kreisel & Zipfel, Roonstrasse 40 – 42, 0221/2054434

Köln, Zigarren Günther, Merowingerstrasse 21, 0221/9329150

Köln, Buchladen Kalker-Hauptstrasse 237, 0221/9875291

Bergheim, Ticketzentrum-Bergheim, 02271/496635

Kerpen, Travel-Träume, 02273/9533980

Frechen, In-die-weite-Welt-Reisen-Ltd. 02234 / 56014

Wesseling, expert Hoffmann, 02236 87887-0

sowie an allen bundesweiten ReserviX-Vorverkaufsstellen und unter www.varietespektakel.de.

 

Text- und Bildquelle/Bildrechte: Varietéspektakel Stephan Masur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.