Schauspielerin Diane Kruger: „Wir Frauen haben noch eine Menge zu erzählen.“

Schauspielerin Diane Kruger: „Wir Frauen haben noch eine Menge zu erzählen.“

Preisgekrönte Schauspielerin und deutscher Export: Diane Kruger (41) lebt das Märchen von der Balletttänzerin zum Hollywood-Star. In MADAME spricht die schöne Blondine über Preise, Pläne und persönlichen Interessen. Diane Kruger berichtet von ihren Plänen, eine Serie über Hollywoodstar und Erfinderin Hedy Lamarr zu produzieren: „Seit vier Jahren arbeite ich daran und kriegte immer nur zu hören: ‚Wer will schon ein Biopic über eine Frau sehen?“ Durch die #MeToo-Bewegung öffnet sich gerade eine Tür. Diese Chance müssen wir wahrnehmen. Wir Frauen haben noch eine Menge zu erzählen.“

Eine ihrer vielen Auszeichnungen hat Diane Kruger besonders geprägt, die Trophée Chopard, ein Nachwuchspreis für junge Schauspieler. „Dieser Preis hat mich ermutigt“, schwärmt sie. Dieses Jahr übergab sie nun selbst den Preis an Newcomer und schwelgt in Erinnerungen: „Ich weiß noch, ich kam direkt vom ‚Troja‘-Set in Malta, zog mich im Flugzeug um, wurde in der Limo frisiert und fuhr direkt zur Gala. Ein surrealer Moment!“

Was der Hollywood-Star als erstes macht, wenn sie abends nach Hause kommt? „Schuhe ausziehen und dann erstmal ein Glas Wein trinken.“ Passend dazu Bücher und Filme mit Tiefgang: Im Interview mit MADAME schwärmt sie von „Liebe“ von Michael Haneke, „ein Film, der fürs Leben bleibt. Mich berührte seine Menschlichkeit: zu sehen, wie sich eine Beziehung über die Jahre verändert und wie man gemeinsam alt wird.“ Der Film zeigt ihr berührend das ewige Geheimnis, das ein Partner für einen darstellen kann.

„Das Bildnis des Dorian Gray“ und „Das Parfum“ waren prägende Bücher in der Zeit des Erwachsenwerdens und dem Beginn ihrer Modelkarriere. „Geruch und Sinnlichkeit sind ja die Themen von ‚Das Parfum‘. Gerade weil ich Model war, hat mich auch ‚Dorian Gray‘ sehr zum Nachdenken gebracht.“ Auch das Motorrad fahren begeistert die schöne Blondine, wofür sie nun auch den Führerschein gemacht hat um Neues zu lernen: „Ich steige gerne auch hinten auf einem Motorrad auf, aber jetzt wollte ich unbedingt selbst fahren können.“ Kruger hält sich auch für einen prima Kumpel: „Auf mich ist Verlass!“

Am 1. September 2001 heiratete Kruger den französischen Schauspielkollegen Guillaume Canet. Nach fünf Jahren ließ sich das Paar scheiden. Von 2006 bis zum Sommer 2016 war Kruger mit dem kanadischen Schauspielkollegen Joshua Jackson liiert. Ihr neuer Lebenspartner ist der US-amerikanische Schauspieler Norman Reedus mit dem sie ein gemeinsames Kind erwartet. 2013 nahm sie die US-amerikanische Staatsbürgerschaft an. 2018 wurde sie in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt

 

 

 

 

 

Quelle: MADAME/Wikipedia, Bildrechte: Diane Kruger httpswww.instagram.compBjEn5nblk32taken-by=dianekruger Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.