Rosenheim-Cop Joseph Hannesschläger: Heimliche Hochzeit in München

Rosenheim-Cop Joseph Hannesschläger: Heimliche Hochzeit in München

Mit Beziehungen hatte er bislang wenig Glück. Bis Joseph Hannesschläger (56) seine Bettina (40) traf. Jetzt die überraschende Heirat. Die Zeitschrift Freizeit Revue war exklusiv dabei, als der beliebte TV-Polizist seinem „Schnuckelchen“ auf dem Münchner Standesamt in der Mandelstraße die ewige Treue schwor und sich selbst: „Die lass ich nie wieder los.“ Auf der anschließenden Feier im kleinen Kreis überraschte der leidenschaftliche Musiker seine Ehefrau mit einem selbstgeschriebenen Liebeslied. Auch im Interview schwärmt der stolze Bräutigam: „Ich liebe ihre Herzlichkeit, ihren Humor, ihre Schönheit.“

Auch Musik ist eine große Leidenschaft von Joseph Hannesschläger.

Im Fernsehen spielte Joseph Hannesschläger (56) in über 40 Serien und TV-Filmen, darunter auch Gastrollen in der TV-Serie Der Bulle von Tölz. Einem großen Publikum wurde Joseph Hannesschläger durch die Rolle als Kriminalhauptkommissar und Landwirt Korbinian Hofer in der Serie Die Rosenheim-Cops bekannt (bisher über 400 Folgen und drei TV-Filme). Im Kino spielte Hannesschläger in „Der Schuh des Manitu“ (Rolle Barmann), „Nur über meine Leiche“, „Bandits“, „Die Apothekerin“, „Poppitz“, „Harte Jungs“ und in „Knallharte Jungs“. Als Musiker ist er mit seiner Showband Discotrain aktiv. Im Juni 2011 veröffentlichte er die CD „München im Sommer“ bei Sony Music. Circa 50 % der Musik und 75 % der Texte stammten aus seiner eigenen Feder. Im Jahr 2010 wurden 30 neue Folgen „Die Rosenheim-Cops“ gedreht. Im Jahr 2011 musste Hannesschläger beruflich wegen mehrerer Beinverletzungen pausieren. Ab April 2012 drehte er weiter „Die Rosenheim-Cops“ und ist seit dem 15. Januar 2013 wieder auf Sendung. Privat hatte Joseph Hannesschläger da weniger Glück, bis er seine Bettina traf. Wir wünschen dem Brautpaar alles Gute.

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: Freizeitrevue/Wikipedia, Bildquelle: obs/FREIZEIT REVUE/Barbara Volker“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.