Raffinierte „Augen“blicke – tolle Tipps für schöne Augen

Raffinierte „Augen“blicke – tolle Tipps für schöne Augen

“Das Auge ist das Fenster zur Seele“, wusste schon Leonardo Da Vinci und daher wundert es nicht, dass ganz besonders Frauen gerne ein bisschen tricksen, um ihre Augen wirkungsvoll in Szene zu setzen. Schließlich ist der erste Blickkontakt der Wichtigste und da sind wundervolle und ausdrucksstarke Augen unabdingbar. Aber wie bekommt man sie hin, die tollen „Augenblicke“? Hier finden Sie ein paar einfache Tricks, wie auch Sie Ihre Augen zum Strahlen bringen und kleine Schönheitsfehler ganz leicht wegretuschieren können.

 geschwollene augen neu

Der Alptraum vieler Frauen beginnt oft schon am Morgen beim ersten Blick in den Spiegel. Da schauen wir oft in verquollene Augen. Das muss nicht erst nach einer durchfeierten Nacht der Fall sein. Grund für die verquollenen Augen sind Wasserablagerungen, die sich über Nacht am Auge angesammelt haben, da die Lymphe von der Haut dort nicht schnell genug wegtransportiert werden kann. Um dem zukünftig vorzubeugen, hilft oft schon die Umstellung der Ernährung. Verzichten Sie möglichst auf zu viel Salz und Koffein. Auch mit Alkohol sollten Sie vorsichtig umgehen. Mit 20 transportiert der Körper noch schneller Lymphe ab und der Stoffwechsel funktioniert perfekt. Das lässt im Alter etwas nach. Man kann aber mit Sport und richtiger Ernährung vorbeugen. Ganz wichtig ist Wasser. Täglich mindestens zwei Liter Wasser sollten es schon sein – im Sommer dann gerne auch mehr.

Augen gurken1

Altbewährte Hausmittel sind kalte Teebeutel oder Gurkenscheiben, die man auf die geschwollenen Augen legt. Auch eine sanfte Klopf-Massage der Partie unter den Augen kann helfen. Wenn es besonders schnell gehen soll, dann hilft auch ein Löffel, den man kurz ins Tiefkühlfach legt und dann auf den unteren Teil des Auges auf die verquollene Stelle drückt. Besser allerdings ist ein Koffein Roller mit Zitronenessenzen in Kombination mit einem Concealer. Denn das Koffein sowie die Zitronenessenz läßt die Augen ganz schnell abschwellen und der Concealer sorgt für die Abdeckung dunkler Augenringe.

 

wimpern1

 

Damit kommen wir zum zweithäufigsten Problem beim morgendlichen Blick in den Spiegel – dunkle Augenringe. Viele Frauen leiden darunter, aber nicht immer ist Schlafmangel oder zuviel Sonne schuld daran. Es kann auch erblich bedingt sein. Aber auch das bekommt man in den Griff. Zu empfehlen ist der getönte Koffein Roll-on 2in1 von Garnier, der gleichzeitig abdeckt und die Augen schnell abschwellen lässt. Erhältlich in den meisten Drogerien schon ab 9,99 Euro. Besonders bekannt ist Koffein für seine positive Wirkung auf die Durchblutung und für seine entwässernde Eigenschaft – optimale Voraussetzungen für eine sichtbare Besserung bei Augenschwellungen und Augenringen.

 Augen abschminken1

Um frühzeitige Fältchen um die Augen zu vermeiden, sollten Sie immer darauf achten, Ihr Make-up restlos zu entfernen, bevor Sie schlafen gehen. Sie können einen guten Make-up-Entferner verwenden, aber Wasser und Seife tun es zur Not auch. Danach sollten Sie die Haut, die dann oft spannt – ganz besonders trockene, sehr empfindliche Haut – mit einer Nachtcreme behandeln. So bleibt Ihre Haut auch bis zum Morgen sanft und entspannt. Einer der schlimmsten Faltenmacher ist bekannterweise Nikotin. Wenn Sie schon nicht vom Glimmstängel loskommen, dann schränken Sie das Rauchen ein und treiben Sie Sport.

 

augenbrauen zupfen1

Schön gezupfte Brauenbögen geben dem Gesicht sofort eine Kontur und lassen Ihre Augen größer und strahlender erscheinen. Allerdings beherrschen das die wenigsten Frauen. Aber vielleicht helfen Ihnen ein paar Tipps, wie Sie Ihren Augenbrauen den richtigen Schwung verpassen. Reinigen Sie die zu behandelnde Hautstelle vorher mit einem klärenden Gesichtswasser. Zupfen Sie zunächst nur die Härchen unter den Augenbrauen. Fangen Sie innen an zu zupfen und entfernen Sie eine Haarreihe nach außen hin. Im oberen Bereich zupfen Sie nur die Haare, die um die Augenbraue wachsen um diesen Bereich zu glätten. Bitte vermeiden Sie direkt in der Augenbraue Haare auszuzupfen, auch wenn diese Ihnen zu lang erscheinen. Das kann leicht dazu führen, dass Sie Löcher hineinzupfen und das sieht nicht mehr schön aus. Wenn Ihnen das aber passiert, gibt es keinen Grund zur Panik. Mit einem braunen Augenbrauenstift können Sie das leicht kaschieren und die Härchen wachsen schnell wieder nach. Unabdingbar ist ein spezielles Bürstchen. Damit bekommen Sie die Augenbrauen glänzend und in Form.

 

Augen2

Um Ihre Augen nun so richtig in den Mittelpunkt zu setzen, kommt jetzt der Lidschatten ins Spiel. Generell gilt, dass Töne wie Lila, Rot und Dunkelblau besonders dunklen Hauttypen und Frauen mit braunen Augen stehen. Im Gegensatz dazu schmeicheln Braun- und Pastelltöne hellhäutigen Frauen mit blauen oder grünen Augen. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, denn nicht jedes Auge ist gleich und nicht jede Augenfarbe ist immer „nur“ blau, braun oder grün. Experimentieren Sie doch einfach mal, aber nicht unbedingt 2 Stunden vor einem Date.

 

 

Augen gold1

Lassen Sie sich Zeit. So wirkt ein dünner schwarzer Kajalstrich über dem oberen Wimpernkranz in Kombination mit bordeauxfarbenem Lidschatten auch auf heller Haut beeindruckend. Bedenken Sie aber, dass zu viel Farbe Sie billig wirken lässt und dick aufgetragener, dunkler Lidschatten Ihre Augen eher verkleinern. Helle oder glänzende Lidschatten öffnen hingegen das Auge optisch und lassen es größer erscheinen.

golden-look1

Ein schwarzer Kajalstrich am unteren Lidrand lässt Ihre Augen zwar geheimnisvoll katzenhaft aussehen, steht aber nur Frauen mit einem schmalen oder ovalen Gesicht. So geschminkte Augen in einem runden Gesicht sehen leider klein aus und erinnern den Betrachter wohl kaum an bezaubernde Katzenaugen. Immer hellen Lidschatten verwenden, das weitet die Augen! Hellen Lidschatten unter der Augenbraue auftragen, also da wo sie ausläuft. Das lässt sie wacher und größer wirken! Die meisten Frauen wünschen sich als Abendmake-up die berühmten „Smokey Eyes“, aber Vorsicht, dazu gehört sehr viel Übung und Können, sonst sehen Sie eher aus, wie ein Karnevalsclown, anstatt wie ein verführerischer Vamp. Hier ein paar Tipps:

gesicht

Tragen Sie hellen Lidschatten auf das gesamte Auge auf, um es ordentlich vorzugrundieren. Nun den matten, grauen Lidschatten, z.B. in der Nuance Matte Finish Pebble Grey von Loreal mit einem relativ festen Pinsel auftragen. Hierzu am äußeren Auge ansetzen und nach oben hin in die Lidfalte sowie aufs bewegliche Lid verteilen. Bitte beachten Sie: der dunkelste Punkt der Smokey Eyes sollte immer am äußeren Auge liegen.

 

augen blau1

 

 Als nächstes ein sehr tiefes Schwarz über den zuvor verwendeten grauen Lidschatten auftragen. Abermals am äußeren Auge beginnen und auf einen weichen Übergang achten, um dem Auge noch mehr Tiefe zu geben. Mit einem weicheren Pinsel können die Übergänge ausschattiert werden. Ist die Intensität des Lidschatten noch nicht stark genug, einfach den Pinsel mit etwas Wasser anfeuchten und den Lidschatten noch einmal auftragen. Das vordere bewegliche Lid auf jeden Fall hell lassen. Für einen noch dramatischeren Look das untere Augenlid schminken. Um den Look spannender zu gestalten kann statt eines schwarzen Kajals auch ein dunkelblauer verwendet werden. Den Kajal richtig stark auftragen und ihn abschließend mit einem Pinsel ausschattieren. Um dem Lidschatten auch noch etwas Farbe zu verleihen, einfach eine farbige Nuance vielleicht in Blau verwenden. Am besten diesen einfach mit dem Finger auftragen, da so die Farbe am intensivsten heraus kommt.

 

smokey eyes4

 

Nun kommen wir zum Highlight – auch und ein „must“ für „Smokey Eyes“: Die Mascara. Getuschte Wimpern verleihen dem Auge Tiefe und lassen es geheimnisvoll aussehen. Den richtigen Schwung kann man mit Hilfe einer Wimpernzange bekommen, die die Wimpern nach oben biegt. Benutzen Sie ihn aber immer vor dem Tuschen, da die feinen Härchen sonst abbrechen.

wimpernzange1

 

Beginnen Sie mit dem Tuschen am Wimpernrand und achten Sie darauf, dass keine Klümpchen an den Wimpernenden hängen bleiben. Der Fliegenbeinlook macht alle Ihre Mühe zunichte. Lassen Sie die Wimperntusche kurz antrocknen und fürs Abendmake-up darf es ruhig etwas mehr sein. Daher wiederholen Sie den Vorgang noch 2 bis 3-mal.

wimpern falsch geschminkt

So wollen Sie sicher nicht aussehen!

___________________________________________________

…………..sondern so

 

wimpern2

 

 

Wimpern gelb1 neu

________________________________________________________

Auch hier sollten Sie ein Bürstchen bereithalten, um eventuell zusammenklebende Wimpern zu trennen. Tipp: Damit Ihre Wimpern nicht austrocknen und abbrechen, tragen Sie nach dem Waschen etwas Weizenkeimöl (z.B. von The Body Shop) mit einem Bürstchen auf. Das macht die Wimpern geschmeidig und glänzend.

wimpern tuschen1

 

 

Falls Sie noch Fragen zum Thema haben, dann können Sie uns gerne kontaktieren. Oder schreiben Sie uns einfach Ihre Eindrücke und Erfahrungen:

 

info@koelner-newsjournal.de

 

 

Quelle: Loreal, Bildquelle: Getty Images, Archivbilder, Image net

 

1 comment

  • Das Rad wurde hier zwar nicht neu erfunden, aber es sind schon ganz brauchbare Tips dabei. Ich werds versuchen.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.