Pasquale Aleardi („Kommissar Dupin“) wird zum zweiten Mal Vater

Pasquale Aleardi („Kommissar Dupin“) wird zum zweiten Mal Vater

Pasquale Aleardi (46) und seine Frau, die Schauspielerin Petra Auer, sind seit 2016 verheiratet. Nun bekommen sie ihr zweites Kind. Ob Junge oder Mädchen, bleibt offen. „Wir haben uns wie bei der letzten Schwangerschaft vorgenommen, das Geschlecht nicht im Vorfeld zu erfahren und uns überraschen zu lassen“, sagt der Schauspieler, Musiker und Drehbuchautor in der aktuellen GALA.

Mit 35 habe ich das erste Mal die Uhr ticken hören!

Auf die Frage, ob er sich gewünscht hätte, früher Vater zu werden – Söhnchen Leonardo ist 16 Monate alt -, sagt Aleardi: „Mit 35 habe ich das erste Mal die Uhr ticken hören, vorher war ich vor allem mit meiner Karriere beschäftigt. Das hat sicher damit zu tun, dass mein Vater vor zehn Jahren gestorben ist und ich mir gewünscht habe, dass er mein Kind noch kennengelernt hätte.“ Pasquale Aleardi freut sich sehr auf Baby Nr. 2, auch wenn es „sicher noch weitere Umstellungen“ erfordert: „Es bedeutet doppelte Liebe und doppeltes Chaos!“

 

 

 

Quelle: Gala, Bildquelle: Pasquale Aleardi (Instagram)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.