Paddington wird UNICEF Kinder-Pate – mit Trailer

Paddington wird UNICEF Kinder-Pate – mit Trailer

UNICEF und Vivendi gründen Partnerschaft, um mit dem beliebten Bären für weltweite Kinderrechte zu werben

 

PaddingtonUnicef

Gemeinsam kündigten Vivendi und UNICEF eine langfristige Partnerschaft an, in welcher der liebenswerte Bär Paddington als Kinder-Pate für weltweite Kinderrechte auftreten soll und UNICEF in ihrem Bestreben unterstützen wird, Kinder glücklich zu machen und für ihre Gesundheit und Sicherheit zu sorgen. Freundlichkeit, Toleranz, Standhaftigkeit – auch wenn nicht immer alles glatt läuft im Leben. Das sind die Werte, für die Paddington steht und aus denen die Zusammenarbeit entstand. Somit ist er der perfekte Partner für Kinderrechte.

Im Zusammenhang mit dem Kinostart von PADDINGTON 2 sind erste Aktionen in Großbritannien, den USA und Europa geplant, in dessen Zuge 2018 auch der 60. Geburtstag des ersten Paddington-Buches gefeiert wird. In Großbritannien wird Paddington UNICEFs Kampagne für Flüchtlingskinder unterstützen und Teil der OutRight Kampagne sein, in der Millionen von Kindern mehr über ihre Rechte erfahren und ermutigt werden, für sich und andere Kinder einzustehen. Im Mittelpunkt der Kampagne steht der kleine Petz und seine Reise aus dem dunkelsten Peru, die ihn nach London führt mit nichts als einem Schild um seinen Hals, auf dem steht: „Bitte kümmern Sie sich um diesen Bären. Danke.“ Paddington findet bei den Browns ein neues Zuhause und erobert die Nachbarschaft mit seiner freundlichen Natur, ausgesprochenen Höflichkeit und der Fähigkeit, für sich selbst einzustehen, wann immer notwendig. Seine Geschichte ist Sinnbild für alle Kinder für ihr Recht auf ein Zuhause, dass sich um sie gekümmert wird und sie zur Schule gehen können. Aktivitäten in den anderen Ländern werden in den kommenden Monaten bekannt gegeben.

Lily Caprani, Deputy Executive Director von UNICEF in Großbritannien sagt: „Wir leben in einer Zeit, in der Millionen von Kindern weltweit gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen und ihre Zukunft in die Hände von Fremden zu legen. So ist es nur naheliegend, mit einem Partner wie Vivendi zu kooperieren und einen Paten wie Paddington für die Kampagne zu nutzen. Gemeinsam werden wir es schaffen, dass die Menschen weltweit von den Kinderrechten erfahren und mit ihrer Hilfe werden wir eine Welt errichten, in der jedes Kind, wo auch immer es ist, erfährt, dass es auch für sie eine Familie wie die Browns gibt, die ihnen ein sicheres und gesundes Zuhause bieten.“

Simon Gillham (OBE), Mitglied des Vivendi Managements, ergänzt: „Wir sind sehr stolz darauf, dass UNICEF Paddington als Kinder-Pate für ihre Kampagne ausgewählt hat, um die Kinderrechte weltweit zu unterstützen. Paddington ist das perfekte Vorbild und Beispiel für Toleranz, Liebe und Aufgeschlossenheit anderen Kulturen gegenüber – von Peru bis zum Ende der Welt.“

Über Paddington

Der gebürtige Brite Michael Bond begeistert seit nunmehr fast 60 Jahren Kinder und Familien auf der ganzen Welt mit seinen Geschichten über den Bären Paddington, der aus dem dunkelsten Peru stammt und Marmeladebrote über alles liebt. Kinder und Erwachsene lieben Paddington gleichermaßen. Sie lieben ihn für seinen Charakter und schätzen den Humor seiner Abenteuer. Paddingtons Geschichten wurden mehrfach für das Fernsehen adaptiert. Ende 2014 feierte er dann mit seinem ersten Kinoabenteuer sein Leinwanddebüt, das zum weltweit erfolgreichsten, nicht in Hollywood produzierten Familienfilm avancierte. Die kompletten, weltweiten Rechte an der Marke (außer an den klassischen Buchrechten) übernahm Vivendi im Jahr 2016. In diesem Jahr bringt Vivendi gemeinsam mit Studiocanal das zweite Leinwandabenteuer in die Kinos.

Über Vivendi

Vivendi vereint als Medienkonzern die Branchen Musik, Fernsehen, Film, Verlagswesen, Telekommunikation sowie Internet als eine Gruppe. Angefangen von der Talentsuche bis hin zur Erstellung, Produktion und Verbreitung von Inhalten vereint das Unternehmen alle Beteiligten der Medienwelt. Universal Music Group ist der Weltmarktführer in Sachen Musik, vereint in Musikaufnahmen, Musikverlag sowie Merchandising. Dazu zählen über 50 Labels in den verschiedensten Musikgenres. Die Canal+ Gruppe dient als führender Pay-TV-Anbieter in Frankreich, ebenfalls anbietend in Afrika, Polen und Vietnam. Die Tochtergesellschaft Studiocanal ist führend in Europa in Sachen Produktion, Vertrieb sowie Vertrieb von Filmen und TV-Serien. Mit der Havas Group gesellt sich eine der weltweit größten, globalen Kommunikationsgruppen hinzu. Organisiert in drei Hauptgeschäftsbereiche vereint sie alle Kommunikationsdisziplinen: Kreativität, Medienerfahrung sowie Gesundheit/Wellness. Gameloft ist der weltweite Anführer in Sachen Mobile Gaming mit zwei Millionen Downloads am Tag. Vivendi Village führt die Aktivitäten der Paddington Markenlizenzen, Vivendi Ticketing (USA, Großbritannien und Frankreich), MyBestPro (Fachberatung), die Veranstaltungsorte L’Olympia and Theâtre de L‘Œuvre in Paris, CanalOlympia in Afrika sowie als Olympia Produktion an. Mit 300 Millionen Usern im Monat ist Dailymotion einer der größten Anbieter von Videoinhalten sowie Distributionsplattformen der Welt. Informationen zu Vivendi gibt es unter www.vivendi.com sowie www.cultureswithvivendi.com

Über UNICEF

UNICEF ist das weltweit führende Kinderhilfswerk, welches sich der Kinderrechte annimmt und sich dafür einsetzt, dass jedes Kind unabhängig von Hautfarbe, Religion oder Herkunft diese wahrnehmen und glücklich sein kann. Zusammen mit den Partnern arbeitet die Organisation der Vereinten Nationen in 190 Ländern und Territorien dafür, dass die ärmsten und vernachlässigsten Jungen und Mädchen weltweit sowohl mit schneller Nothilfe als auch einem langfristigen Wiederaufbau gesund und sicher groß werden und ihre Fähigkeiten voll entfalten können.

Neu im Kino: PADDINGTON 2

Im Winter 2014/2015 eroberte der tollpatschige Bär mit dem Faible für Orangenmarmelade die Herzen von über zwei Millionen Kinobesuchern in Deutschland. Zu Weihnachten 2017 kehrt er mit einem neuen, warmherzigen Abenteuer auf die Leinwand zurück. Produzent David Heyman und Studiocanal haben vor und hinter der Kamera wieder das Erfolgsteam aus dem ersten Abenteuer vereint: Der BAFTA-nominierte Regisseur Paul King inszeniert neben den Browns – gespielt von Hugh Bonneville (Mr. Brown), Sally Hawkins (Mrs. Brown), Madeleine Harris (Tochter Judy), Samuel Joslin (Sohn Jonathan) und Julie Walters (Mrs. Bird) – auch wieder Jim Broadbent (Mr. Gruber), Peter Capaldi (Mr. Curry) und Imelda Staunton (Tante Lucy). Zu diesem bewährten Cast stoßen jetzt zwei weitere Stars hinzu – niemand geringeres als die beiden britischen Schauspielstars Hugh Grant und Brendan Gleeson!

Zum Inhalt:

Der liebenswerte Bär Paddington mit Schlapphut und Dufflecoat hat nicht nur bei Familie Brown ein Zuhause gefunden, er ist auch in der Nachbarschaft ein geschätztes Mitglied: Höflich, zuvorkommend und immer fröhlich – außerdem lieben alle seine Marmeladenbrote, ohne die er nie das Haus verlässt. Als der 100. Geburtstag von Tante Lucy ansteht, sucht Paddington nach einem geeigneten Geschenk. Fündig wird er im Antiquitäten-Laden des liebenswerten Mr. Gruber, der allerlei Schätze birgt: Ein einzigartiges Pop-up-Bilderbuch hat es Paddington angetan. Allerdings muss der kleine, tollpatschige Bär dafür ein paar Nebenjobs antreten – das Chaos ist vorprogrammiert. Und dann wird das Buch auch noch gestohlen! Paddington und die Browns setzen sich auf die Spuren des Diebs, der ein Meister der Verkleidung zu sein scheint…

Trailer/Teaser „Paddington 2“:

Neu im Kino: PADDINGTON 2
Kinostart: 23. November 2017
Im Verleih von Studiocanal
Links:
www.facebook.com/PaddingtonBear/
www.instagram.com/studiocanal.de/
#Paddington2

 

 

Text- und Bildquelle: PureOnline
Bildrechte: Studiocanal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.