Niklas Hauptmann kommt zum FC

Niklas Hauptmann kommt zum FC

Neuzugang aus Dresden  
Der 1. FC Köln verpflichtet Niklas Hauptmann von Dynamo Dresden. Über die Ablösemodalitäten haben die beiden Clubs Stillschweigen vereinbart. Der Mittelfeldspieler erhält beim FC einen Vertrag bis 2023.

FC-Geschäftsführer Armin Veh sagt: „Wir freuen uns sehr, dass Niklas sich für den FC entschieden hat. Trotz seines jungen Alters bringt er eine enorme Spielreife mit und hat sich im Laufe der letzten beiden Spielzeiten zum Leistungsträger bei Dynamo Dresden entwickelt. Er ist extrem laufstark und schaltet sich auf seiner Position sehr effektiv in das Offensivspiel ein. Deshalb passt er sehr gut zu unserer Idee, wie wir in Zukunft Fußball spielen wollen.“

Mit dem Wechsel zum FC kehrt Niklas Hauptmann in seine Geburtsstadt Köln zurück. Den Durchbruch als Profi schaffte der 21-Jährige bei Dynamo Dresden. Nach seinem Debüt in der Drittliga-Saison 2015/2016 etablierte er sich in der darauffolgenden Spielzeit als Stammspieler in der 2. Bundesliga und kam seither 59 Mal für Dresden zum Einsatz.

Niklas Hauptmann sagt: „Ich bin hier geboren und mit dem Verein aufgewachsen. Deshalb weiß ich ganz genau, was es bedeutet, für den FC zu spielen. Der Wechsel hierhin ist für mich der nächste und richtige Schritt. Mich haben die guten Gespräche mit Armin Veh und Markus Anfang überzeugt. Darüber hinaus erwartet unsere Mannschaft eine große sportliche Herausforderung bei einem Traditionsclub, für die ich brenne und mit der ich mich voll und ganz identifiziere.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.