Martina meets…..Star–Designer Harald Glööckler

Martina meets…..Star–Designer Harald Glööckler

Harald Glööckler machte gestern Köln seine Aufwartung und das natürlich in fast gewohntem, opulentem Stil. Allerdings erschien der Star-Designer zur Präsentation eines neuen Designboden im Baumarkt Köln-Kalk, den er übrigens nicht selbst entworfen hatte, im Vergleich zu sonstigen Auftritten eher dezent. Keine gewohnt wuchtigen Diamantringe, das Make-up dezent gehalten, aber der rote Teppich durfte dennoch nicht fehlen.

 

gloeckler Geschaeftsfuehrer1Dann erschien der Meister der Selbstinszenierung in schwarzer Samtjacke mit goldenen Applikationen versetzt und brachte die wartenden Zuschauer zum toben. Begleitet von frenetischem Applaus schritt er majestätisch zur Bühne, wo schon ein rot-goldener „Thron“ auf ihn wartete.

Harald gloeckler Buehne 1

 

Harald Gloeckler 16 Maerz2013 147Leider war er auf seinem Weg umzingelt von Bodyguards und einem örtlichen Fernsehteam, sodass den Zuschauern der Blick auf ihren Star auf dem Weg dorthin nahezu verdeckt blieb. Nachdem Harald Glööckler den Bodenbelag für den er Pate stand präsentiert hatte, und das mit aller Konsequenz, denn er setzte sich auch gleich mal drauf, stand er für ein Interview zur Verfügung.

 

Harald gloeckler sitzend Boden1

 Harald Gloeckler 16 Maerz2013 150

Zugeben – es war alles sehr hektisch, sehr laut und sehr kurz, denn leider hatten wir nicht mal 10 Minuten und das in einem überfüllten Baumarkt, auf einer Bühne mit Zuschauern, aber es hat sich gelohnt. Harald Glööcker könnte man stundenlang zuhören, denn er hat was zu sagen.

gloeckler Geschaeftsfuehrer2

 

_______________________________________________________________________________

 Das Interview:

 

 
 
Der Gruss:
 

 

 

Bildquelle: Marcel Uckermann, Carat TV, QVC, Bon Prix, Harald Glööckler

5 comments

  • Keinen Pixel auf meinem Fotoapparat würde ich für Glööckler verschwenden , der soll für seinen Fußboden eine Anzeige aufgeben.

    Reply
  • Ich war auch da, aber so nahe bin ich nicht an den Herrn Glööckler herangekommen. Vielen Dank. Ein schönes Interview. Es gefällt mir sehr gut. Gruß. Ines

    Reply
  • Find den klasse. Die Mode ist auch toll und nun gibts auch noch Bodenbelag a la Glööckler. Besser geht es doch nicht.

    Reply
  • Noch ein Nachtrag zu ZIK, der Starfotograf (?) vom Express: hier rumseiern, aber bei Facebook dann gleich ein Bild von Glööckler posten, von dir selbst geschossen. Von wegen „keinen Pixel….“. Das waren schon ein paar 1000, also halt mal schön den Ball flach! Frederick

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.