Martina meets…..Schauspieler Ralf Richter

Martina meets…..Schauspieler Ralf Richter

Jeder der den KlassikerDas Boot“ gesehen hat, dem wird Ralf Richter unweigerlich ins Gedächtnis schießen. Schließlich war die Rolle des Dieselmaat Frenssen sein großer Durchbruch. Aber auch in Filmen wie „Bang Boom Bang“ wo er den Ruhrpott-ProletenKalle Grabowski“ darstellte und „Die Vorstadtkrokodile“ waren mega Erfolge. Ralf Richter, geboren in Essen, aufgewachsen in Bochum, ist unbequem. Er sagt, was er denkt, frei heraus und ohne Schnörkel. Das macht ihn sympathisch aber vor allem glaubwürdig. Er erzählt –frei Schnauze – und kann auch über sich selber lachen.

_______________________________________________________________________________

Er ist kein Mann für halbe Sachen. Bestimmte Projekte würde er ablehnen. Ralf Richter will gefordert werden. Er spielt oft die „Bad Boys“, aber er stand nie in den Klatschspalten, hatte keine Skandale. Ralf Richter engagiert sich für die Alphabetisierung mit dem Projekt „iCHANCE“ und neuerdings unterstützt er die Organisation „7 Sterne Hotel e.V.“ in Köln (Mehr Infos unter: http://www.jubiluu.com/), die Obdachlosen wieder ein Zuhause geben will. Ralf Richter, der Gutmensch? Ja, und ein Gentleman. Nachdem das Interview abgedreht war, gabs noch einen Smalltalk. Dann verabschiedete er sich mit Handkuss.

______________________________________________________________________________

 

Ralf Richter: Das Interview

 


 

Ralf Richter grüßt seine Fans:

 


 

_____________________________________________________________________________

 

Quelle: KNJ, Bildquelle: hb-management.info, Videocredits: Youtube.com

 

5 comments

  • Wirklich toll, was Ralf Richter zu berichten hat. Ein wirklich entspanntes Interview mit einem sehr lustigen, talentierten, sympathischen und prominenten Schauspieler!!!

    Reply
  • Das ist mal ein schönes Interview. Bitte mehr davon. Freut mich, das Ralf Richter sich treu geblieben ist. Die anderen wie der Semmelrogge haben sich doch schon an die privaten Sender verkauft. Siehe jetzt bei BB. Der Ralf würde so was niemals machen und das macht ihn authentisch!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.