Konzept zum künftigen Drogenhilfeangebot mit Drogenkonsumraum

Konzept zum künftigen Drogenhilfeangebot mit Drogenkonsumraum

 

Zweite Informationsveranstaltung für Anwohner zum geplanten Hilfeangebot

 

Die Stadt Köln plant ein neues Hilfeangebot mit Drogenkonsumraum für Drogenabhängige in Neumarktnähe. Im Nachgang zur ersten Informationsveranstaltung am 15. Mai 2017 erreichten die Verwaltung viele Fragen von Bürgerinnen und Bürgern. Die Stadt Köln lädt daher erneut Anwohnerinnen und Anwohner sowie anliegende Geschäftsinhaber zu einer Informationsveranstaltung am Montag, 3. Juli 2017,19.30 Uhr, in die Stadtbibliothek (Zentralbibliothek, Veranstaltungsraum im Erdgeschoss), Josef- Haubrich-Hof 1, 50676 Köln ein. Einlass ist ab 19 Uhr.

 

Dr. Harald Rau, Beigeordneter für Soziales, Integration und Umwelt, sowie Dr. Anne Bunte, Leiterin des Gesundheitsamtes, werden an diesem Abend das Drogenhilfeangebot gemeinsam mit Vertretern der Ordnungspartnerschaft (Gesundheitsamt, Ordnungsamt der Stadt Köln und Polizei Köln) sowie in der Drogenhilfe tätigen Fachleuten erläutern und Fragen der Bürgerinnen und Bürger beantworten.

 

 

 

Quelle: Stadt Köln, Archiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.