Klimageräte mit Helikopter auf den Kölnturm transportiert – die Bildgalerie gibt es hier

Klimageräte mit Helikopter auf den Kölnturm transportiert – die Bildgalerie gibt es hier

Hubschrauber kreisten heute über den Kölner Mediapark. Es handelte sich dabei um eine Aktion der Rhein Energie, die dies zuvor der Presse mitteilte. Damit sich nicht zu viele Schaulustige einfanden, wurde das „Manöver“ geheim gehalten. Die Rhein Energie versorgt den Kölnturm im Mediapark mit Kälte. Dazu hebt ein Helikopter die bisherigen Maschinen zur Kälteversorgung vom Dach herunter und liefert neue, tonnenschwere Maschinen hinauf.  Dazu werden die Klimageräte zunächst auf dem Platz des Mediaparks gelagert, von dem Hubschrauber aufgenommen und auf das Dach des Hochhauses geflogen. Bis zu drei Tonnen musste der Hubschrauber (3500 PS) auf den Turm schleppen.

DSC_0002

Die Projektleitung der Rhein Energie überwachte die Aktion.

Hubschrauber vom Typ AS 332 „Superpuma“ wurde eingesetzt.

Der Mediapark war zu der Zeit für Passanten gesperrt. Die Installation der Geräte wird voraussichtlich noch zwei Wochen dauern. In Anwesenheit der Presse erneuerte das Unternehmen am Sonntag die dafür erforderliche Technik in rund 150 Metern Höhe auf dem Dach des Hochhauses. Eine Wuppertaler Spezialfirma führt die Arbeiten durch. Sie setzt einen Hubschrauber vom Typ AS 332 „Superpuma“ mit einer Leistung von mehr als 3.500 PS ein

 

Die Bildgalerie:

 

 

 

 

 

 

Quelle: Rhein Energie, Bildrechte: KNJ/Marcel Uckermann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.