„Kindern eine Stimme geben“

„Kindern eine Stimme geben“

Ein Tag voller Erlebnisse für Jung und Alt: das 26. Weltkindertag-Fest in Köln

Weltkindertag 2016, Motto "Kinder ein Zuhause geben" Rheingarten, Kšln, Datum: 18. September 2016, Foto: © Patric Fouad

Weltkindertag 2016, Motto „Kinder ein Zuhause geben“ Rheingarten, Kšln, Datum: 18. September 2016, Foto: © Patric Fouad

Wenn am Sonntag, den 17. September 2017, das Kölner Weltkindertag-Fest stattfindet, wird dies zum 26. Mal sein. Über 70 Kinder- und Jugendinitiativen präsentieren sich von 12 bis 18 Uhr im Rheingarten und auf dem Heumarkt. Die Altstadt und der Rheingarten werden sich dank des spannenden Informations- und Mitmachangebotes in einen riesigen Spielplatz für die ganze Familie verwandeln.

 

Miteinander Zeit verbringen, Spaß haben, sich informieren: Unter dem diesjährigen Motto “Kindern eine Stimme geben” sind alle Kinder und ihre Familien herzlich in die Kölner Innenstadt eingeladen. Die dort anwesenden Initiativen aus Köln und Umgebung geben Einblicke in ihre Arbeit und bieten spannende Aktionen zum Mitmachen an. Auf den Bühnen der GAG Immobilien AG und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) wird mit namhaften Musik- und Showacts für Spaß und Unterhaltung gesorgt.

 

Veranstaltet wird das Kölner Weltkindertag-Fest von der Stadt Köln, UNICEF Deutschland, der BZgA und zum 23. Mal von den DEVK Versicherungen als Hauptsponsor. „Unsere Stadt lebt durch die aktive Teilnahme der Kinder am gesellschaftlichen Zusammenleben. Sie sind gleichwertige Mitglieder, die uns immer wieder mit neuen und kreativen Ideen begeistern. Daher ist es die Aufgabe von uns Erwachsenen, ihnen zuzuhören und von ihrer Sicht auf die Welt zu lernen.“, sagt Dr. Agnes Klein, Dezernentin für Bildung, Jugend und Sport der Stadt Köln. Auch Berlin feiert am 17. September den Weltkindertag. Beide Feste sind durch dasselbe Motto miteinander verbunden.

 

Das Programm des Weltkindertag-Festes

 

Von 12 bis 18 Uhr wird auf den Bühnen volles Programm geboten. Auf der GAG-Bühne im Rheingarten (an der Hohenzollernbrücke) präsentieren sich Kinder- und Jugendgruppen aus Köln und Umgebung. Unterstützt werden sie dabei von Programmhighlights wie der Band Pelemele, der Musikshow mit der Maus und Cat Ballou. Die Bühne der BZgA am Heumarkt steht unter dem Motto „Kinder stark machen“. Dort erwarten die Besucher u. a. die TV-Moderatorin Singa Gätgens mit ihrer Mitmachshow und die Mädchen vom KIKA Tanzalarm.

Kinder bis einschließlich 14 Jahren fahren im erweiterten VRS-Netz am Sonntag zum Weltkindertag-Fest in ganz Nordrhein-Westfalen mit Bus und Bahn kostenlos – den ganzen Tag lang.

 

Das Motto „Kindern eine Stimme geben“

 

Das diesjährige Motto „Kindern eine Stimme geben” macht – mit Blick auf die anstehende Bundestagswahl – darauf aufmerksam, dass Kinder und Jugendliche in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld mehr Möglichkeiten brauchen, ihre Meinungen und Ideen einzubringen. Denn wie in der UN-Kinderrechtskonvention festgehalten, hat jedes Kind das Recht auf Äußerung und Berücksichtigung seiner eigenen Meinung. Es ist wichtig, jungen Menschen Beteiligungschancen zu ermöglichen und ihre Sicht auf die Dinge ernst zu nehmen. So erleben Kinder, dass ihre Meinung zählt.

 

Mit dem Weltkindertag-Fest 2017 möchten die Veranstalter einen Beitrag dazu leisten, dass Kinder sich spielerisch ausdrücken können – an einem Tag, der nur für sie gemacht ist.

 

Die Sponsoren

 

Die DEVK Versicherungen unterstützen das Fest 2017 bereits zum 23. Mal als Hauptsponsor. Auch der Kölner Stadt-Anzeiger als Medienpartner, die AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln, dm, Eckes-Granini, die Stiftung giving back, das KÄNGURU Stadtmagazin für Familien in Köln/Bonn, die Kölner Bank, RheinEnergie und der Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) tragen als Sponsoren zum Gelingen des Festes bei.

 

Weitere Informationen finden Sie auf: www.weltkindertag-koeln.de

 

Text – und Bildquelle: Stadt Köln – Abt. Kinderinteressen und Jugendförderung/neues handeln GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.