Kaviar Gauche präsentiert: LA VIE EN ROSE – BRIDAL COUTURE 2018 – die schönsten Bilder gibt es hier

Kaviar Gauche präsentiert: LA VIE EN ROSE – BRIDAL COUTURE 2018 – die schönsten Bilder gibt es hier

Mit der in Paris präsentierten Kollektion LA VIE EN ROSE zeigt KAVIAR GAUCHE seine Bridal Couture Designs für 2018 durch die rosarote Brille und damit erstmals nicht ausschließlich in Ivory, sondern auch in pudrigen Rosétönen bis hin zu Pale-Pink. Denn genau das bedeutet der Name der Kollektion, welcher im Jahr 1945 von Edith Piaf erfolgreich vertont wurde. LA VIE EN ROSE – ‚im siebten Himmel schweben‘, ‚in einem Bett aus Rosenblättern schlafen‘ und ‚das Leben durch die rosarote Brille sehen‘ sind sinngemäße Übersetzungen dieser französischen Redewendung. Die beiden Chef-Designerinnern Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl greifen als Inspiration neben diesem übergeordneten Thema erneut Blüten in vielen Formen und somit ein florales Element auf, welches auf nahezu die gesamte Kollektion übertragen wurde. Die 24 Looks setzen sich aus den für Kaviar Gauche typischen Bridal Designs, der Bridal Couture Kollektion, Ready to Marry und Couture-Dresses, aber auch aus Occasion und Red-Carpet-Looks zusammen. Für die Verarbeitung wurden vor allem hauchzarte, transparente Stoffe, wie Chiffon, Organza und Seidentüll ausgewählt.

Kaviar Gauche : Bridale Couture Collection 2018 - "La Vie En Rose" - Paris  Fashion Week Womenswear Spring/Summer 2018

Neu ist neben der Farbe, dass zusätzlich zu den bereits bekannten, opulenten Tüllen-Silhouetten sehr körpernahe, lange, schmale Looks das Portfolio ergänzen und durch ein raffiniertes Schnitt-Design eine neue Signatur- Silhouette erschaffen. Diese ist ab der unteren Hüfte wie ein Blütenkelch geschnitten und wird in der Kollektion als Calice-Design (französisch: Blütenkelch) in dreifacher Ausführungen präsentiert. Das Spiel mit Kontrasten vollzieht Kaviar Gauche eher subtil durch die heterogene Kombination von Materialien – so trifft filigraner Seidentüll auf rosa Strick. Aber auch maskuline Hosen- und Blazerlooks werden integriert und zeigen den Facettenreichtum der Kollektion auf. Das Highlights der Präsentation ist das ‚LA VIE EN ROSE DRESS‘, welches durch unzählige, in Handarbeit aufgestickte Blüten besticht und die Trägerin in Blumen hüllt. Hervorzuheben ist das Bouquet-Dress, das aus hundert Meter zuckerwattefarbenen Tüll gefertigt und im Oberteil mit Seidenblumen appliziert wurde. Kombiniert wird dieses Couture-Dress mit einem Band, das die Aufschrift ‚From Kaviar Gauche with Love‘ trägt und die Message des Labels auf den Punkt bringt.

Kaviar Gauche : Bridale Couture Collection 2018 - "La Vie En Rose" - Paris  Fashion Week Womenswear Spring/Summer 2018

 

Für die Kreation der Headpieces und des Halsschmucks arbeitete Kaviar Gauche diesmal eng mit der Designerin Huli Khuvilai des Accessoire Labels Kokoro zusammen und entwickelten symbiotisch für diese Kollektion die Dornröschen-Headpieces, welche die Farb- und Formsprache in besonderer Weise aufgreifen und fortführen. Die dabei entstandenen Schmuckstücke stellen eine moderne „rosige“ Interpretation der Myrtenkronen dar, die um die Jahrhundertwende als edler Brauthaarschmuck getragen und über Generationen weitergegeben wurden. Traditionelle Handwerkstechniken und feinste Materialien, die in der Couture Einsatz finden, sind Grundlage dieser Accessoire-Kollektion. Die entstandenen Kronen sind so aufwendig gearbeitete Schmuckstücke. In minutiöser Feinarbeit wurden feine Seidenstoffe von Hand zu Blütenblättern geschnitten, in Form gepresst und mit großer Sorgfalt kunstvoll zu Rosen und Zweigen zusammengesetzt. Die exklusiven Headpieces mit ihren Kristallenen Dornen verleihen der Trägerin einen anmutigen fast schon royalen Touch.In den Farben der Kollektion und zum Gesamtbild passende Gürtel und Schuhe vervollständigen den Brautlook für das kommende Jahr. Passend zur Kollektion wurde der Cinderella-Mule entwickelt, welcher durch den Einsatz von modernen Materialen einen Kontrast zu den märchenhaften Kleidern und damit einen lässigen Look schafft. Auch bei den neuen Signature-Gürteln in Rosé wurden verschieden Hightech-Materialen verwendet und in einer asymmetrischen Wickeltechnik verarbeitet. Romantische Weiblichkeit, französische Eleganz und natürliche Leichtigkeit sind Attribute, die der aktuellen Kollektion sowie ihren Trägerinnen zugeschrieben werden können.

 

Die Bildgalerie:

Es sind erneut Looks für die moderne und feminine Frau, die Neues wagt und mit ihrer positiven Grundhaltung dabei die Herzen gewinnt. Als Kontrast zur märchenhaften Präsentation wählte Kaviar Gauche die düster, romantische Rockballade „Where the wild roses grow“. Das Duett, welches Nick Cave eignes für Kylie Minogue komponierte, gibt dem Défilé seinen Gänsehautmoment. Kaviar Gauche hat auch diesmal wieder Unterstützung von der Kosmetikmarke CATRICE erhalten.

 

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: Franziska Hanusek/kaviargauche@prag-agency.com/Getty Images

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.