Katzenberger-Schwester Jenny: „Viele wollen durch mich nur meine Schwester kennenlernen. Klar ist das ein echter Liebestöter“

Katzenberger-Schwester Jenny: „Viele wollen durch mich nur meine Schwester kennenlernen. Klar ist das ein echter Liebestöter“

Jenny Frankhauser ist Schlagersängerin und die Schwester von Daniela Katzenberger. In einem Interview erklärt die 23-Jährige, warum ihre berühmte Schwester ihr Liebesleben um einiges schwerer macht.

60 Prozent aller Typen wollen mich treffen, weil sie dann sagen können: ,Das ist die Schwester von …

Von ewiger Liebe und der perfekten Partnerschaft handeln die Lieder, die die hübsche Blondine singt. Privat jedoch hatte Jenny Frankhauser bislang kein Glück: „60 Prozent aller Typen wollen mich treffen, weil sie dann sagen können: ,Das ist die Schwester von …‘ 20 Prozent wollen über mich Daniela kennenlernen. 10 Prozent wollen ins Rampenlicht. Und die anderen 10 Prozent sind von Natur aus Trottel.“

 

Ich bin da beinahe schon etwas paranoid geworden.

Oft wurde die Schlagersängerin schon am Anfang enttäuscht: „Beim ersten Date wurde ich häufig nach Daniela gefragt: ‚Habt ihr guten Kontakt? Wie ist sie so privat? Kann ich sie kennenlernen?‘ Ich kann es nicht mehr hören.“ Inzwischen hat Jenny Frankhauser ihre eigene Taktik: „Wenn ich heute jemanden kennenlerne, gebe ich seinen Namen bei Facebook ein. Wenn ich dann sehe, dass er meine Schwester liked oder ihr folgt, hat es der Typ schon mal deutlich schwerer bei mir, und ich höre ganz genau hin, was er von sich gibt. Ich bin da beinahe schon etwas paranoid geworden.“

 

Daniela kann nichts dafür. Und sie ist mir auch in Sachen Liebe eine gute Freundin.

Auch auf der Hochzeit ihrer Schwester war sie ohne Begleitung: „Das hat mich echt traurig gemacht. Ich war schon beinahe froh, dass ich Sophia wickeln war, als der Brautstrauß geworfen wurde.“ Dennoch macht Jenny Frankhauser ihrer Schwester keinen Vorwurf: „Daniela kann nichts dafür. Und sie ist mir auch in Sachen Liebe eine gute Freundin. Ich kann mich immer auf ihren Rat verlassen. Aber wenn sie einen Typen doof findet, will ich ihn trotzdem kennenlernen…“

 

Die Musik der heilen Schlagerwelt lässt mich auch weiter träumen.

Irgendwann wird auch die Schwester der „Katze“ ihren Traummann finden: „Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf. Die Musik der heilen Schlagerwelt lässt mich auch weiter träumen.“ Vielleicht klappt es dann mit dem Liebesglück wie bei der großen Schwester: „Bei ihr und Lucas ging auch alles ganz schnell. Ich muss nur den richtigen Mann finden, der mich wegen meiner eigenen Persönlichkeit will – und nicht wegen der Berühmtheit meiner Schwester.“

 

Aktuell hätte die Schlagersängerin sowieso wenig Zeit für eine Beziehung – ihre erste Single erschien am 5. August und es folgen zahlreiche Auftritte, Interviews und viele Stunden auf der Autobahn.

 

 

 

Quelle: Closer, Bildrechte: Jenny Frankhauser (Facebook)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.