Johnny Depp erfüllt sich seinen lang ersehnten Traum und gründet eigenes Plattenlabel

Johnny Depp erfüllt sich seinen lang ersehnten Traum und gründet eigenes Plattenlabel

Anscheinend braucht Johnny Depp in den Pausen, wo er mal nicht vor der Kamera steht, einen weiteren Ausgleich. Da das Multitalent ausser der Schauspielerei noch über andere Talente verfügt, hat er mal eben so ein Plattenlabel gegründet. Die Firma mit dem Namen „Unison Music“ ist stets auf der Suche nach neuen Talenten und so sind auch bereits Talent Scouts für den Schauspieler in London unterwegs, um nach Nachwuchs-Musikern Ausschau zu halten. „Johnny war schon immer leidenschaftlich mit Musik verbunden. Er kümmert sich aktiv, um Talente für sein Label zu finden. Er ist noch nicht so ausgelastet, wie er es sich wünscht. Ein gutes Team arbeitet ihm zu. Er wird jedes gefundene Talent selbst prüfen,“ so ein Bekannter des Hollywoodstars.


Er spielte selbst Gitarre in „Chocolat“, wirkte auch schon in Musikvideos mit wie „Into the great wide open“, mit Tom Petty und Band. Die  britische Band „Babybird“ wird von Johnny finanziell unterstützt. Aber er ist nicht der erste Schauspieler der ausser seiner Filmkarriere sich noch mit Musik beschäftigt. Auch Matthew McConaughey debütierte unlängst als Musik-Produzent. Keanu Reeves versuchte sich am Bass seiner legendären Band „Dog Star“ und spielt gelegentlich noch zu Hause. Jared Leto befindet sich gerade auf Tour, Kevin Costner hat die Liebe zur Country Musik entdeckt und auch Kevin Bacon konzentriert sich im Augenblick mehr auf seine Musik. Aber Johnny Depp war auch schon nach seiner Schulzeit in Rock-Bands aktiv. Auch während seiner Schauspiel-Karriere blieb er der Musikl treu. Jetzt hat er sich einen lang gehegten Traum erfüllt und besitzt sein eigenes Label. Mal ehrlich – wer würde da nicht gerne vorsingen? (MU)


Johnny Depp spielt „live“Gitarre

Quelle: people.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.