Jogi Löw wäre gerne Mario Götze

Jogi Löw wäre gerne Mario Götze

2014 führte Joachim Löw (57) die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zum WM-Titel. Der Schwabe kann allerdings noch mehr. Im Interview spricht der Fußball-Nationaltrainer über sein heimliches Talent – und was Mario Götze mit seinen Zukunftsplänen zu tun hat…

 

„Joachim Löw hat ein großes schauspielerisches Talent.“, schwärmte Kinostar Karoline Herfurth (32) jüngst in einem Interview. Ein großes Lob für Löw, der zusammen mit Star-Koch Tim Mälzer (46) gerade für einen Nivea-Werbespot vor der Kamera stand. Könnte sich Jogi tatsächlich eine Schauspielkarriere vorstellen? „Machen Sie mir einen Vorschlag, in welcher Rolle ich gut wäre…“, kommentiert der 57-Jährige die Frage lachend.

 

Sollte es irgendwann „Das Wunder von Maracanã“ geben, stünde die Traumrolle des Bundestrainers fest: „Am liebsten wäre ich Mario Götze, der im Finale das entscheidende Tor macht.“

 

 

 

 

Quelle: Closer, Bildquelle: Image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.