Heino Ferch: „Wäre es nicht herrlich, das Mann-Frau-Verhältnis wieder mit passenden Umgangsformen anzureichern?“

Heino Ferch: „Wäre es nicht herrlich, das Mann-Frau-Verhältnis wieder mit passenden Umgangsformen anzureichern?“

Mit seinem Charme und besten Manieren ist Heino Ferch ein echter Gentleman. Alleine schon seine unverwechselbare Stimme betört die Sinne. Dazu erzählt der Schauspieler in einem Interview auch noch, dass er gerne Komplimente macht…

 

Dem 53-Jährigen sind passende Umgangsformen sehr wichtig: „Nicht einfach Ichbezogen durchs Leben zu gehen, frei nach dem Motto: Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht. Wäre es nicht herrlich, vor allem das Mann-Frau-Verhältnis wieder mit passenden Umgangsformen anzureichern?“ Diesen Gedanken empfindet er nicht als altmodisch und ist von seiner Wirkung überzeugt: „Ich bin ein optimistischer Mensch. Ich denke, dass die Frauen sich auch freuen, wenn man ihnen ein nettes Kompliment macht und ihnen Hilfe anbietet.“

 

Auf wahre Freundschaften legt der Familienvater großen Wert. Auf die Frage nach der Bedeutung von echten Freunden antwortet er: „Sehr wichtig. Bekannte hat man eine Menge, aber die engen Freunde, das sind doch letztlich die, die man an einer Hand abzählt und die meistens noch aus den Anfängen hängen bleiben. Und die kann man auch nachts anrufen, wenn es einem mal richtig schlecht geht.“

 

In der TV-Krimireihe „Allmen“ spielt Heino Ferch einen charmanten Hochstapler, der die Frauen mit Esprit verführt und großen Wert auf Äußerlichkeiten legt. Privat ist er weniger eitel und macht sich beispielsweise um graue Haare kaum Sorgen: „Kann man eh nicht ändern. Außerdem werden sie nicht weniger, wenn es weitere Fortsetzungen von ‚Allmen‘ gibt und ich wieder in den Genuss dieser Haarpracht komme.“

 

 

 

Quelle: MyWay, Bildquelle: Image.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.