Gil Ofarim: „Ich war nie magersüchtig.“

Gil Ofarim: „Ich war nie magersüchtig.“

Das Gerücht, er sei früher anorektisch gewesen, dementiert Gil Ofarim (34), einer der Favoriten in der RTL-Show „Let´s Dance“, in einem Interview: „Ich hatte eine Zeit lang Probleme, Nahrung zu mir zu nehmen, weil ich eine Fischvergiftung verschleppt habe. Aus Angst vor den Schmerzen hatte ich Angst zu essen. Dadurch habe ich radikal abgenommen und war fast ein Dreivierteljahr krank. Ich war aber nie magersüchtig, hatte nie den Drang anders auszusehen oder mir wehzutun.“

Alles nur erfunden!

Auch mit dem Gerücht, er habe eine Affäre mit Tanzpartnerin Ekaterina, räumt der Musiker auf. „Ganz ehrlich: Meine Frau und ich lachen darüber. Das alles ist einfach nur erfunden.“

 

 

 

Quelle: GALA, Bildquelle: Gil Ofarim/Facebook

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.