Germany’s Sexiest Vegan 2017: PETA sucht die attraktivsten Veganer*innen des Landes

Germany’s Sexiest Vegan 2017: PETA sucht die attraktivsten Veganer*innen des Landes

Die Suche hat begonnen – jetzt mitmachen und gewinnen!

Sexy, charmant und einfach überzeugend: Die Temperaturen sinken – doch bei PETA wird es heiß, denn die Tierrechtsorganisation sucht „Germany’s Sexiest Vegan 2017“. Das große Onlinecasting zur Wahl der attraktivsten Veganer*innen in den Kategorien „Frau“, „Offen“ und „Mann“ beginnt ab heute auf Sexy.PETA.de. Die „offene“ Kategorie lädt all jene zur Teilnahme ein, die sich hinreißend, aber nicht im klassischen Sinne männlich oder weiblich fühlen. Dabei sein ist ganz unkompliziert: Einfach den Fragebogen auf der Website ausfüllen, ein Foto hochladen und schon ist die Chance auf den begehrten Titel gesichert. Bei der Wahl zählt nicht nur das schöne Äußere; vor allem das Engagement für die Rechte der Tiere hat Gewicht. Nach einer Vorauswahl durch die PETA-Jury werden die fünf Finalist*innen jeder Kategorie ab dem 8. Dezember in einem Onlinevoting auf PETAs Facebook-Seite gewählt.

„Veganer*innen, zeigt, wie charmant ihr seid! Es gibt schließlich kaum etwas, das so attraktiv macht wie Mitgefühl für andere Lebewesen“, so Felicitas Kitali, Fachreferentin bei PETA. „Wir rechnen auch in diesem Jahr mit einem Ansturm von Teilnehmer*innen für den ‚Germany’s Sexiest Vegan‘ Contest.“ Die Gewinner*innen werden am 15. Dezember auf Sexy.PETA.de präsentiert und dürfen den begehrten Titel ein Jahr lang tragen. Zudem gibt es traumhafte Preise zu gewinnen: Die Ersten der jeweiligen Kategorie erhalten einen Trinkwassersprudler von SodaStream. Auf die Zweitplatzierten wartet ein Gutschein im Wert von 100 Euro, einzulösen bei Deargoods, dem ersten veganen Modeladen in Deutschland. Die Drittplatzierten dürfen sich über ein Geschenkeset von Dr. Bronner, bekannt für seine bio-zertifizierten und fair gehandelten Naturseifen und Biokosmetikprodukte, freuen. Bewerben kann sich jeder, der vegan lebt und das 18. Lebensjahr vollendet hat. Teilnahmeschluss ist der 5. Dezember 2017.

Schon in den vergangenen beiden Jahren war der Wettbewerb, mit dem PETA für eine tier- und umweltfreundliche Lebensweise wirbt, ein voller Erfolg. Veganer führen in der Regel nicht nur ein gesünderes Leben, jeder Einzelne bewahrt auch bis zu 50 Tiere pro Jahr vor dem Tod in Tierfabriken, Schlachthöfen oder in Fischernetzen. Mit dem kostenlosen Veganstart-Programm der Tierrechtsorganisation gelingt der Umstieg auf eine rein pflanzliche Ernährung spielend leicht.
PETA Deutschland e.V. ist mit über einer Million Unterstützern die größte und effektivste Tierrechtsorganisation in Deutschland, die sich für einen veganen Lebensstil einsetzt. Die Tierrechtsorganisation vertritt die Ansicht, dass Tiere nicht dazu da sind, für die menschliche Ernährung ausgebeutet zu werden.

Weitere Informationen:
Sexy.PETA.de
Veganstart.de

 

 

 

 

Text – und Bildquelle: PETA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.