Eminem veröffentlicht neue Street-Single „Untouchable“

Eminem veröffentlicht neue Street-Single „Untouchable“

Mit dem heutigen Preorder-Startschuss zum kommenden „REVIVAL“-Album hat Eminem vor wenigen Stunden auch den zweiten neuen Song vorgelegt – und damit ein unmissverständliches Statement gemacht: „Untouchable“ heißt die politisch aufgeladene, gleich sechs Minuten lange Street-Single, die ab sofort bei allen Streaming- und Download-Partnern erhältlich ist. Passend zum US-Flaggen-Artwork, das den neunten Longplayer zieren wird, verhandelt Eminem ganz im Alleingang die jüngsten US-Entwicklungen zwischen Black Lives Matter-Bewegung und tragischen Fällen von rassistischer Polizeigewalt, um schließlich weit zurück in die vom Rassismus geprägte Geschichte der USA zu blicken.

Vollkommen anders als der introspektive, ganz ohne Beats auskommende Vorgänger „Walk On Water“ feat. Beyoncé, können sich eingeschworene Fans des Rappers auf einen verbalen Rundumschlag mit Überlänge freuen: Über einem Rap-Rock-Hybrid inklusive Gitarrenriffs, die sich Eminem bei Cheech & Chongs (!) „Earache My Eye“ entliehen hat, beginnt er seine Abrechnung mit den Privilegien Weißer, mit rassistischer Polizeigewalt & Co., um danach über ganz anderen Klängen auch konkrete Fälle von Freddie Gray bis Rodney King zu erwähnen. „I admit there have been times where it’s been embarrassing to be a white boy“, gesteht der MC aus Detroit, der seine Sonderrolle als weiße Ikone in einer Kultur wie Hip-Hop natürlich thematisiert, wo er doch selbst auf der Gewinnerseite steht – immun und unantastbar wie ein weißer Polizist im kugelsicheren Auto. Produziert wurde die neue Single von Mr. Porter.

Als sich Eminem am 10. November überraschend mit der Single „Walk On Water“ zurückmeldete, war das neunte Album des Rap-Königs aus Detroit bloß ein Gerücht. Inzwischen sind die Eckdaten zu „REVIVAL“ bekannt: Gleich 19 Tracks vereint das neueste Werk des fünfzehnfachen Grammy-Gewinners aus Detroit, der als Executive Producer gleichermaßen auf seinen Entdecker/Mentor Dr. Dre und auf Rick Rubin setzt, mit dem er schon den Vorgänger „The Marshall Mathers LP 2“ (2013) aufgenommen hatte.

Ähnlich überlegen, wortgewandt und -gewaltig wie auf „Walk On Water“ feat. Beyoncé und „Untouchable“ gibt sich der amtierende King of Rap im weiteren Verlauf des Albums, für das er neben Queen Bey noch etliche weitere Hochkaräter an seine Seite geholt hat: Weibliche Parts steuern u.a. Alicia Keys, Kehlani, P!nk und Skylar Grey bei, während Eminem zusammen mit Ed Sheeran oder X Ambassadors auch ganz andere Sounds einbezieht und mit Phresher noch einen jungen MC aus Brooklyn ans Mic bittet.

Das neue Album „REVIVAL“ kommt am 15. Dezember 2017 auf den Markt.

 

 

 

Text – und Bildquelle: obs/Universal International Division/Shady Records/ Universal Music“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.