„Ein Reihenhaus steht selten allein“ – Drehstart zu ZDF-Kömödie mit Stephan Luca und Julia Richter

„Ein Reihenhaus steht selten allein“ – Drehstart zu ZDF-Kömödie mit Stephan Luca und Julia Richter

Abenteuerliches erlebt Familie Börner mit ihren alten und auch neuen Nachbarn wieder in der Reihenhaussiedlung am Stadtrand. Zu dem ZDF-Fernsehfilm mit dem Arbeitstitel „Ein Reihenhaus steht selten allein 2“ mit Stephan Luca, Julia Richter, Felicitas Woll und Felix Vörtler haben in Frankfurt die Dreharbeiten begonnen. Wie bei dem ersten Film, den das ZDF am 29. Mai 2014 ausstrahlte, inszeniert Titus Selge die Komödie nach einem Drehbuch von David Ungureit.

 

Der Inhalt:

Ein Jahr ist seit dem Umzug der Familie Börner in die Neubausiedlung Grünfeld vergangen. Die Eltern Jan (Stephan Luca) und Anne Börner (Julia Richter) und die beiden Kinder Lisa und Lukas haben sich eingelebt, profitieren von den Vorteilen des Siedlungslebens und arrangieren sich mit den zum Teil recht skurrilen Nachbarn. Aber durch und durch Grünfelder sind Jan und Anne Börner noch immer nicht. Sie achten darauf, auch nicht spießig zu werden. Bei dem Grafiker Jan geht es privat und beruflich turbulent zu. Als Jans Ex-Freundin, die Verlagsautorin Maren (Felicitas Woll) auftaucht und seinen Comic über die Siedlung groß herausbringen möchte, ahnt die erfolgreiche Scheidungsanwältin Anne nichts Gutes. Schließlich beunruhigt auch noch ein Bombenalarm die Bewohner der Neubausiedlung. Produziert wird die Gesellschaftskomödie von U5 Filmproduktion GmbH & Co.KG, Producerin Katrin Haase. Die Redaktion im ZDF haben Caroline von Senden und Martin R. Neumann. Ein Sendetermin steht noch nicht fest. Die Dreharbeiten enden voraussichtlich am 19. November 2015.

 

Text- und Bildquelle: ZDF, Bildrechte/Fotograf: ZDF/Klaus Sprenger

1 comment

  • Hallo Ich bin Rima Sapta Maisa aus Indonesien.
    Ich bin Deutsche Literatur Studentin an der Universitaet Padjadjaran aus Indonesien.
    Jetzt mache ich eine Forschung über die Verfilmung von Rumpelstilzchen. Der Film von Ulrich Koenig und David Ungureit als Drehbuchautor gerichtet. Ich brauche das Skript des Films für die Zwecke meiner Forschung. Ich hoffe, Sie können mir helfen, die E-Mail-Adresse von David Ungureit zu bekommen. Vielen Dank 🙂

    Mit freundlichen Grüßen
    Rima Sapta Maisa

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.