„Ein Lächeln nachts um vier“ – Drehstart für ZDF-Komödie

„Ein Lächeln nachts um vier“ – Drehstart für ZDF-Komödie

In Hamburg und Umgebung entsteht derzeit der ZDF-Film „Ein Lächeln nachts um vier“ (Arbeitstitel) unter der Regie von Jan Ruzicka. Die romantische Weihnachtskomödie erzählt von Jule (Natalia Belitski) und Max (August Wittgenstein), die sich kennen lernen, eine wunderbare Nacht miteinander verbringen und sich in den folgenden Jahren in der Adventszeit immer wieder begegnen.

 

Zum Inhalt:

 

Dezember in Hamburg: Die Stadt erstrahlt im Lichterglanz, die Menschen treffen sich auf Weihnachtsmärkten. Jule hat ihr Juraexamen endlich in der Tasche und einen Plan fürs Leben: Ein guter Job soll es sein, dann irgendwann der Mann fürs Leben und eine Familie. Auf ihrer Geburtstagsfeier, die ihre Freundin Lexa (Lucie Heinze) organisiert, lernt sie den attraktiven aber arroganten Max kennen. Schon bald sprühen die Funken, leider nicht nur aus Sympathie. Doch der Faszination, die beide jeweils für den anderen empfinden, erliegen sie letztlich doch: Die gemeinsame Nacht könnte der Beginn einer wunderbaren Liebesgeschichte sein, wäre da nicht Jules Plan fürs Leben – und in den passt Max, der lässige aber wenig zuverlässige Luftikus, nicht hinein.

 

In den weiteren Rollen spielen Cornelia Froboess, Tilo Prückner, Max Herbrechter, Nicholas Reinke, Till Butterbach, Kotti Yun, Joachim Raaf und andere. Das Drehbuch schrieben Manfred Kosmann, Stephanie Blöbaum und Hardi Sturm.

 

„Ein Lächeln nachts um vier“ ist eine Produktion der Relevant Film Produktionsgesellschaft, die Produzentin ist Heike Wiehle-Timm. Die Redaktion im ZDF liegt bei Berit Teschner. Gedreht wird voraussichtlich bis Ende März 2017. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

 

 

 

Text- und Bildquelle: ZDF, Bildrechte/Fotograf: ZDF/Christine Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.