Die besten Apps für den Frühling

Die besten Apps für den Frühling

Studien zeigen, dass die meisten Menschen, die ein mobiles Gerät besitzen, dieses mindestens 4 Stunden pro Tag benutzen. Nun da der Frühling angekommen ist wollen wir einen Blick darauf werfen, welche mobilen Apps in dieser Saison Pflicht sind und mit welchen ihr eure Zeit verbringen solltet.

Vinted

Manchmal ist es im Frühling nötig, seinen Kleiderschank auszuräumen oder aufzufrischen. Mit der Vinted App können User gebrauchte Kleidung kaufen, verkaufen und sogar tauschen. Sie hat ein sehr einfach zu benutzendes Interface, mit dem Käufer und Verkäufer einfach kommunizieren können und über das Fragen zu den Items gestellt und beantwortet werden können.

Alles was ihr tun musst, um eure Klamotten zu verkaufen, ist ein Foto des Kleidungsstücks zu machen und es mit einer Beschreibung und dem gewünschten Verkaufspreis einzustellen. Sobald der Käufer die Kleidungsstücke erhält, wird der Betrag automatisch in euer Bank- oder PayPal-Konto überwiesen.

PartyCasino

Die mobile App für eines der größten Online-Casinos der Welt ist diesen Frühling ein Muss. Die Spiele kommen von Top-Entwicklern wie NetEnt, Microgaming und Evolution Gaming, um nur ein paar zu nennen, und alle können über die innovative und einfach zu benutzende Mobilanwendung gespielt werden. Die App erlaubt es den Usern, ihre Lieblings-Casino-Spiele bequem von ihrem Handy aus zu spielen. Da die Nachfrage danach wächst, dass Online-Casino-Dienste auf mobilen Geräten verfügbar sind, hat PartyCasino eine App für deutsche User entwickelt, die einfach zu benutzen ist und extrem viel Spaß macht, wodurch die Spieler auch unterwegs nie auf Spaß verzichten müssen.

Hopper

Falls ihr spontan einen Urlaub im Frühling buchen wollt oder euren Sommerurlaub noch nicht gebucht habt, dann ladet euch die Hopper App herunter. Sie analysiert Millionen von Flügen und zeigt dem User die besten Zeiten zum Buchen und Fliegen an. Die App verwendet einen ausgeklügelten Algorithmus, der in der Lage ist, die besten Deals und Zeiten für Flüge vorauszusagen und den User über den optimalen Moment zur Buchung des Fluges informiert. Die App hat bereits über 20 Millionen User und wird als der am meisten disruptive Newcomer in der Flugbranche gesehen, die bis jetzt immer von Unternehmen wie Expedia dominiert wurde.

Duolingo

Falls ihr diesen Sommer ins Ausland reist und vor dem Trip gerne etwas von der örtlichen Sprache lernen wollt, oder wenn ihr euch einfach nur entschlossen habt, dass es an der Zeit ist eine neue Sprache zu lernen , dann ist Duolingo eine Gratis-App, die ihr diesen Sommer auf jeden Fall zu eurer Auswahl hinzufügen solltet.

Die App wurde dazu designt, Usern dabei zu helfen, Sprachen einfach und bequem zu lernen, und bei der sich dies dabei durch das Konzept von „Gamification“ wie Spaß und nicht wie Arbeit anfühlt. Wenn ihr Lektionen abschließt bekommt ihr Punkte, was dies richtig angenehm macht und die Motivation der User beim Lernen aufrecht erhält.

Duolingo hat derzeit über 200 Millionen User, die über die App viele Sprachen wie Spanisch, Französisch, Italienisch oder Portugiesisch lernen können.

Runkeeper

Der Frühling ist oft die Zeit, in der Menschen ein neues Fitnessprogramm starten. Runkeeper ist dafür eine tolle Unterstützung, denn damit können User ihr Mobilgerät in einen Personal Trainer verwandeln. Über die App können alle Läufe, Spaziergänge, Wanderungen oder Fahrradfahrten mit dem GPS des Handys aufgezeichnet werden, und sogar die Herzrate des Users wird erfasst.

Detaillierte Statistiken zu Geschwindigkeit, Distanz und Zeit sind ebenfalls verfügbar und Fortschritte werden über die App aufgezeichnet und gespeichert. Der User kann Pläne sowie persönliche Objektive und Ziele erstellen, die er erreichen will. Sobald persönliche Meilensteine erreicht werden, erhält er eine Notifikation.
 

Quelle: Media View, Archivbild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.